Advertisement

Unendliche Reihen

  • Matthias PlaueEmail author
  • Mike Scherfner
Chapter

Zusammenfassung

Wie kann es sein, dass ein Läufer je die Ziellinie übertritt, wenn er doch stets immer wieder die Hälfte des vor ihm liegenden Weges zurücklegen muss? Wenn z. B. ein Hundertmeterläufer startet, so muss er zunächst die 50 m-Marke erreichen, daraufhin die 75 m-Marke, dann die 87;5 m-Marke – aber die Ziellinie bei 100m wird er (in endlich vielen derartigen Schritten) nie erreichen. Die Idee zur mathematischen Lösung des Problems liegt in einer geeigneten Methode, um die unendlich vielen Wegstrecken aufzusummieren, sodass der Läufer „im Grenzwert“ sein Ziel erreicht.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.BerlinDeutschland

Personalised recommendations