Advertisement

Telemedizin

  • Alexandra Jorzig
  • Frank Sarangi
Chapter
  • 127 Downloads

Zusammenfassung

Telemedizin kommt heute in ganz unterschiedlichen Ausgestaltungen zur Anwendung. So kann Telemedizin zwischen dem Arzt und einem Patienten stattfinden, aber auch zwischen zwei oder mehreren Ärzten. Telemedizin kann aber auch zwischen Arzt und nachgeordnetem nicht-ärztlichen Personal oder zwischen einem Arzt und einem weiteren medizinischen Leistungserbringer, etwa einem Krankenhaus, einer Rehabilitationseinrichtung etc., stattfinden.

Literaturverzeichnis

  1. Craig J, Patterson V (2005) Introduction to the practice of telemedicine. J Telemed Telecare 1:3–9CrossRefGoogle Scholar
  2. Gries A, Zink W et al (2005) Einsatzrealität im Notarztdienst. Notfall + Rettungsmedizin 6:391–398CrossRefGoogle Scholar
  3. Jäkel C (2006) Telematik in der Notfallmedizin – Rechtliche Aspekte. In: Niederlag W, Dierks C et al (Hrsg) Rechtliche Aspekte der Telemedizin, Schriftenreihe Health Academy 2. Health Academy, Dresden, S 168–178Google Scholar
  4. Tillmanns C (2006) Die persönliche Leistungserbringungspflicht im Arztrecht und die Telemedizin. Peter Lang, BernGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  • Alexandra Jorzig
    • 1
  • Frank Sarangi
    • 2
  1. 1.Jorzig RechtsanwälteIB Hochschule für Gesundheit und Soziales, Professur für Gesundheits- und SozialrechtBerlinDeutschland
  2. 2.Jorzig RechtsanwälteDüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations