Advertisement

Zwangsstörung

  • Andrea PrölßEmail author
  • Thomas Schnell
  • Leona Julie Koch
Chapter

Zusammenfassung

Die Hauptsymptome einer Zwangsstörung sind Zwangsgedanken und -handlungen. Zwangsgedanken sind Vorstellungen, deren Inhalt als störend und unpassend empfunden wird und die sich immer wieder gegen den eigenen Willen aufdrängen. Sie betreffen typischerweise Inhalte, die den Betroffenen unangenehm oder peinlich sind, moralisch verwerflich oder gewalttätigen Inhalts sind und daher Ängste auslösen. Unter Zwangshandlungen versteht man Verhaltensweisen, deren Funktion es ist, die durch Zwangsgedanken ausgelöste Angst loszuwerden.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Andrea Prölß
    • 1
    Email author
  • Thomas Schnell
    • 2
  • Leona Julie Koch
    • 3
  1. 1.HaibachDeutschland
  2. 2.Klinische PsychologieMedical School HamburgHamburgDeutschland
  3. 3.HamburgDeutschland

Personalised recommendations