Advertisement

Massage als fertilitätsfördernde Therapie

  • Anne Marie Jensen
Chapter

Zusammenfassung

Auf der Suche nach Informationen über physiotherapeutische Methoden zur Behandlung von Infertilität bin ich auf eine Reihe alternativer Behandlungsmethoden gestoßen, deren Wirkung nicht wissenschaftlich belegt ist, die mich aber in meiner Arbeit als Fertilitätstherapeutin dennoch inspiriert haben. Es sind Methoden wie die „Mercier Therapy“, „Arvigo Therapy“ und die „Fruchtbarkeitsmassage“. Fruchtbarkeitsfördernde Massage zielt darauf ab, den Körper zu entspannen bzw. zu entstressen, die Hormonbalance zu harmonisieren, die Durchblutung zu verbessern, das Lymphsystem zu stimulieren, das Bindegewebe zu mobilisieren und Bewegung in den reproduktiven Organen zu erzeugen, genauso wie bei den in Kap. „Physiotherapie als fruchtbarkeitsfördernde Behandlung“, „Die Mojzisova-Methode (Prag 1971)“, „Die Wurn-Methode – Behandlung von Narbengewebe (Florida 1989)“ und „Biostimulierende Lasertherapie (Tokyo 1995)“ genannten physiotherapeutischen Methoden. Aus der Forschung wissen wir, dass Massage und Berührung generell die Konzentration der Stresshormone Kortisol und Adrenalin im Körper senken und gleichzeitig die Menge an Oxytocin und anderen „Feel-good-Hormonen“ wie z. B. Serotonin, Dopamin und Endorphinen erhöhen. Kleinere Studien deuten darauf hin, dass sich eine Massage positiv auf die Schwangerschaftsrate auswirken kann.

Literatur

  1. Mercier J (2010) Womens optimal pelvic health with Mercier therapy. Metier Books, ChicagoGoogle Scholar
  2. Mercier J (2018) Mercier therapy improves IVF outcome. Midwifery Today (im Druck)Google Scholar
  3. Mercier J, Miller K (2013) Mercier therapy helps infertile women achieve pregnancy. Midwifery Today 105:40, 68Google Scholar
  4. Morhenn V et al (2012) Massage increases oxytocin and reduces adrenocorticotropin hormone in humans. Altern Ther Health Med 18:11–18Google Scholar
  5. Mori H et al (2004) Effect of massage on blood flow and muscle fatigue following isometric lumbar exercise. Med Sci Monit 10:CR173–CR178Google Scholar
  6. Okhowat J et al (2015) Massage therapy improves in vitro fertilization outcome in patients undergoing blastocyst transfer in a cryo-cycle. Altern Ther Health Med 21:16–22Google Scholar
  7. Shin TM, Bordeaux JS (2012) The role of massage in scar management. A literature review. Dermatol Surg 38:414–423CrossRefGoogle Scholar
  8. Zart B (2013) Die Fruchtbarkeitsmassage. Der sanfte Weg zur Empfängnis. Irisiana, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Anne Marie Jensen
    • 1
  1. 1.Havnestadsklinikkens FysioterapiKopenhagenDänemark

Personalised recommendations