Advertisement

Mit chinesischer Tusche gegen Krebs?

  • Reinhard Renneberg
  • Iris Rapoport
Chapter

Zusammenfassung

Die Hu-Kaiwen -Tusche kennt jeder Chinese von Kindesbeinen an. Die schwarze Flüssigkeit wird schon seit Jahrtausenden für Kalligrafie und Zeichnungen genutzt. Ihre tiefschwarze, sehr haltbare Farbe hat sie von kleinen Rußpartikeln aus verkohltem Pflanzenmaterial.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.MCI Management Center InnsbruckInnsbruckÖsterreich
  2. 2.BerlinDeutschland

Personalised recommendations