Advertisement

Brüche

  • Claus-Dieter Reuther
Chapter

Zusammenfassung

In der Tektonik versteht man unter einem Bruch (fracture, rupture) eine Ebene im Gestein, entlang derer ein Kohäsionsverlust stattgefunden hat und somit kein Zusammenhalt mehr existiert. Ein idealer Bruch besteht aus zwei sich gegenüberliegenden, mehr oder weniger ebenen Flächen, die sich entweder berühren oder eine gewisse Öffnung (aperture) aufweisen. Einen Bruch entlang dem keine oder nur sehr geringfügige Bewegungen stattgefunden haben, bezeichnet man als Kluft (joint); ein Bruch mit deutlichem Versatz ist eine Verwerfung (fault).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2012

Authors and Affiliations

  • Claus-Dieter Reuther
    • 1
  1. 1.Universität HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations