Advertisement

Virtuelle Fertigung in der Cloud

Technische Grundlagen und Scheduling von Simulationen in der virtuellen Fertigung
  • Raphael-Elias ReischEmail author
Chapter
Part of the Intelligente Technische Systeme – Lösungen aus dem Spitzencluster it’s OWL book series (ITSLSOWL)

Zusammenfassung

Dieses Kapitel fasst alle Aspekte, die im Rahmen des Projekts für die Bereitstellungen von Simulationen in der Cloud entscheidend sind, zusammen. Dabei wird zunächst kurz auf die Problemstellung der Akzeptanz Service-orientierter Architekturen im industriellen Kontext eingegangen, die das Vorhaben neben der technischen Fragestellung begleitet hat. Daraufhin werden die technischen Grundlagen der virtuellen Fertigung von zwei Seiten betrachtet. Einerseits wird erläutert, inwiefern die virtuelle Werkzeugmaschine als Grundlage des Systems für die Umsetzung einer Service-orientierten Architektur angepasst werden muss. Im Anschluss wird die Verwaltung mehrerer Instanzen einer virtuellen Werkzeugmaschine mittels eines virtualisierten Testclusters beschrieben. Im zweiten Teil dieses Kapitels wird es um die algorithmischen Aspekte der intelligenten Verteilung verschiedener Simulation im System gehen, die als Schnittstelle zwischen dem Gesamtsystem und der virtuellen Fertigung fungieren. Hierbei wird ein besonderes Augenmerk auf die Anforderungen gelegt, die eine industrielle Anwendung an ein solches Verfahren stellen. Außerdem wird aufgezeigt, inwiefern durch die Architektur der virtuellen Fertigung und des Schedulers automatisch Anforderungen an den Setup Optimizer gestellt werden. Es folgt ein Ausblick, in dem sowohl mögliche technische Weiterentwicklungen wie die Parallelisierung einzelner Simulationen behandelt werden, als auch ein wirtschaftlicher Ausblick, der im Wesentlichen kurz adressieren soll, wie Geschäftsmodelle für das vorgestellte System aussehen können.

Literatur

  1. Goldberg, Robert P.: Architectural Principles for Virtual Computer SystemsGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Resolto Informatik GmbHHerfordDeutschland
  2. 2.Fachhochschule BielefeldBielefeldDeutschland

Personalised recommendations