Advertisement

Welle-Nabe-Verbindungen

  • Frank EngelmannEmail author
  • Thomas Guthmann
Chapter

Zusammenfassung

Unter dem Begriff Welle-Nabe-Verbindungen (WNV) werden drehfeste Verbindungen zwischen einer Welle und einem darauf befestigten Bauteil (Nabe) zusammengefasst. Die Naben können dabei rotationssymmetrisch (beispielsweise Zahnräder, Riemenscheiben, Seilrollen) oder nichtrotationssymmetrisch (beispielsweise Hebel) aufgebaut sein.

Vorranging dienen die Verbindungen zur Übertragung von Drehmomenten (Umfangskräfte) und Drehbewegungen, wobei unter bestimmten Umständen auch die Übertragung von Axial- beziehungsweise Querkräften oder Biegemomenten möglich ist.

Prinzipiell wird zwischen formschlüssig, kraftschlüssig, stoffschlüssig und vorgespannt-formschlüssigen WNV unterschieden.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.WirtschaftsingenieurwesenErnst-Abbe-Hochschule JenaJenaDeutschland

Personalised recommendations