Advertisement

Chancen- und Risikomanagement

  • Michael JantzerEmail author
  • Godehard Nentwig
  • Christine Deininger
  • Thomas Michl
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden die Ziele des Chancen- und Risikomanagements vorgestellt und anhand eines Reifegradmodells zur Stärkung der Chancenorientierung verdeutlicht. Vorgehensmodelle zur Fokussierung und zur Bearbeitung von Chancen und Risiken werden diskutiert. Praxistipps zum FMEA-Einsatz und zum Umgang mit Feldproblemen werden vorgestellt.

Literatur

  1. 1.
    Buschhüter, O. T., Hamann, J.: Bürgerschaft der freien und Hansestadt Hamburg: Berichtdes Parlamentarischen Untersuchungsausschusses „Elbphilharmonie“, Drucksache 20/11500, S. 46. Hamburg (2014). https://www.buergerschaft-hh.de/parldok Zugriffsdatum: 01.10.2018, 11:45
  2. 2.
    M. Kämpermann, K. Hotes: Elbphilharmonie Hamburg. Herausgeber: HamburgMusik gGmbH, Hamburg (2014). https://www.elbphilharmonie.de/media/filer_public/54/57/5457895a-24e5-41dd-9ba2-852a5df31bad/broschuere_elbphilharmonie_hamburg.pdf Zugriffsdatum: 01.10.2018, 13:00
  3. 3.
    Hall, E. M.: Managing Risk: Methods for Software Systems Development, S. 60. Addison-Wesley, Boston (1997)Google Scholar
  4. 4.
    Boehm, B., Lane, J. A. Kookmanojwong, S., Turner, R.: The Incremental Commitment Spiral Model, S. 239–241. Addison-Wesley, Boston (2014)Google Scholar
  5. 5.
    Project Management Institute: Practice Standard for Project Risk Management, S. 9 und 17. Project Management Institute, Newton Square, Pennsylvania (2009)Google Scholar
  6. 6.
    Kahnemann, D.: Thinking Fast and Slow. Penguin, London (2011)Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Michael Jantzer
    • 1
    Email author
  • Godehard Nentwig
    • 2
  • Christine Deininger
    • 3
  • Thomas Michl
    • 4
  1. 1.Robert Bosch GmbHStuttgartDeutschland
  2. 2.BSH Hausgeräte GmbHGiengenDeutschland
  3. 3.ENGENCE Engineering ExcellenceKusterdingenDeutschland
  4. 4.Robert Bosch GmbHStuttgartDeutschland

Personalised recommendations