Advertisement

Elastische Streuung: Die analytische Struktur der S-Matrix

  • Reiner M. DreizlerEmail author
  • Tom Kirchner
  • Cora S. Lüdde
Chapter

Zusammenfassung

Das Theorem von Levinson, das im ersten Kapitel angesprochen wird, weist auf einen Zusammenhang zwischen den gebundenen Zuständen und den Streuzuständen eines Potentialproblems hin. Da Streulösungen durch reelle Wellenzahlen und gebundene Zustände durch imaginäre Wellenzahlen charakterisiert werden, kann man erwarten, dass eine analytische Fortsetzung der Diskussion des Streuproblems in die gesamte komplexe Wellenzahlebene diesen Zusammenhang erläutert. Durch Untersuchung von Lösungen der radialen Differentialgleichungen des Potentialproblems mit verschiedenen Randbedingungen gewinnt man eine Darstellung der partiellen S-Matrixelemente durch Jostfunktionen, die durch Kombination von Lösungen mit verschiedenen Randbedingungen definiert werden. Diese Darstellung der S-Matrixelemente erlaubt einen Einblick in den Hintergrund des Levinsontheorems und eine präzise Unterscheidung von Resonanz- und virtuellen Zuständen.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Reiner M. Dreizler
    • 1
    Email author
  • Tom Kirchner
    • 2
  • Cora S. Lüdde
    • 1
  1. 1.Institut für Theoretische PhysikGoethe UniversitätFrankfurt/MainDeutschland
  2. 2.Department of Physics and AstronomyYork UniversityTorontoKanada

Personalised recommendations