Advertisement

Energie und Leben

  • Reiner Kümmel
Chapter

Zusammenfassung

Wärmekraftmaschinen und Transistoren wandeln fossile, nukleare und erneuerbare Energien in Arbeitsleistung und Informationsverarbeitung um und erbringen so die Energiedienstleistungen, die den Wohlstand der Industriegesellschaft schaffen und immer mehr Menschen von schwerer körperlicher und eintöniger geistiger Arbeit befreien. Zur Minderung der besonders umweltbelastenden Entropieproduktion in Form von Schadstoffemissionen können Teilchen- in Wärmeströme umgewandelt werden. Die berechneten Schadstoff-Wärmeäquivalente bei der Schadstoffrückhaltung und Entsorgung von Kohle- und Kernkraftwerken zeigen die damit jeweils verbundene Annäherung an die Hitzemauer, der äußersten Grenze für industrielles Wirtschaftswachstum innerhalb der Biosphäre. Die Minimierung von Energieumwandlung und Entropieproduktion bei ungeschmälerten Energiedienstleistungen ist ein wirkungsvolles Instrument der Emissionsminderung und Ressourcenschonung. Beispiele für Energie-, Emissions- und Kostenoptimierung durch Wärmerückgewinnung, auch in Kombination mit Solarenergie, lassen erkennen, was möglich ist, welche Konkurrenzeffekte zwischen den betrachteten Technologien auftreten können und dass die Ausschöpfung der Energie-Einsparpotenziale eines Energieversorgungssystems durch steigende Energiepreise begünstigt wird.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Theoretische Physik und Astrophysik, Campus SüdUniversität WürzburgWürzburgDeutschland

Personalised recommendations