Advertisement

Laryngektomie pp 145-187 | Cite as

Klassische Ösophagusstimme

  • Hanne Stappert
Chapter
Part of the Praxiswissen Logopädie book series (PRAXISWISSEN)

Zusammenfassung

Anatomische Voraussetzungen der Ösophagusstimme, der Atemablauf, der mögliche Sitz des stimmgebenden Segmentes und das Funktionsprinzip der verschiedenen Stimmmethoden werden beschrieben.

Literatur

  1. Biesalski P, Frank F (1982) Phoniatrie – Pädaudiologie. Thieme, Stuttgart/New YorkGoogle Scholar
  2. Blom E, Singer M, Hamaker R (1998) Tracheoesophageal voice restoration following total laryngectomy. Singular Publishing Group, San Diego/LondonGoogle Scholar
  3. Böhnke H, Spiecker-Henke M (1997) Anbildung der Ösophagusstimme. Sprache-Stimme-Gehör 21:20–22Google Scholar
  4. Dicks P (2007) Laryngektomie – Logopädische Therapie bei Kehlkopflosigkeit. Schulz-Kirchner, IdsteinGoogle Scholar
  5. Halfpap D (2007) Korrelation von Stimmqualität nach Laryngektomie mit kinematographischen Untersuchungsergebnissen. Dissertation, MünchenGoogle Scholar
  6. Kürvers A (1997) Sprachtherapie bei Laryngektomie. Lang, FrankfurtGoogle Scholar
  7. Lotter M, Sundermann B, Zuncke B (2001) Problemorientiertes Handbuch für die therapeutische Arbeit mit Kehlkopflosen. IRL-Institut für Rehabilitation Laryngektomierter GmbH, TroisdorfGoogle Scholar
  8. Schneider JH (2004) Motilitätsstörungen der Speiseröhre – Ein Leitfaden für Diagnostik und Therapie. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  9. Schuster M, Lohscheller J (2003) Untersuchung der Ersatzstimmbildung Laryngektomierter mittels endoskopischer Hochgeschwindigkeitstechnik. Forum Logopädie 1:11–15Google Scholar
  10. Weinrich M, Zehner H (2016) Phonetische und phonologische Störungen bei Kindern. Springer, Berlin/Heidelberg/New YorkGoogle Scholar
  11. Wendler J, Seidner W (1987) Lehrbuch der Phoniatrie. VEB Thieme, LeipzigGoogle Scholar
  12. Wirth G (1994) Sprachstörungen, Sprechstörungen, kindliche Hörstörungen, 4. Aufl. Deutscher Ärzte-Verlag, KölnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Hanne Stappert
    • 1
  1. 1.Bergisch GladbachDeutschland

Personalised recommendations