Advertisement

Metalle pp 95-118 | Cite as

Physikalische Eigenschaften

  • Erhard Hornbogen
  • Hans Warlimont
  • Birgit SkrotzkiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die elektronische Struktur der Metalle ist die Grundlage der metallischen Bindung und damit aller intrinsischen physikalischen und technischen Eigenschaften. In diesem Kapitel werden deshalb zunächst die freien Elektronen und das Bändermodell behandelt, insbesondere als Einführung in die elektrische und thermische Leitfähigkeit und als Grundlage für die Behandlung der magnetischen Werkstoffe und der Supraleiter.

Weiterführende Literatur

  1. Bass J, Fischer KH (1982) Electrical resistivity, Kondo and spin fluctuation systems, spin glasses and thermopowerGoogle Scholar
  2. Bass J, Dugdale JS, Foiles CL, Myers A (1985) Electrical resistivity, thermoelectrical power and optical propertiesGoogle Scholar
  3. Clemens PG, Neuer G, Sundquist B, Uher C, White GK (1991) Thermal conductivity of pure metals and alloysGoogle Scholar
  4. Cottrell A (1998) Concepts in the electron theory of alloys. IOM Communication, LondonGoogle Scholar
  5. Czycholl G (2016) Theoretische Festkörperphysik. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  6. Hellwege K-H (1988) Einführung in die Festkörperphysik. Springer, Heidelberg, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  7. Huebener R (2017) Leiter, Halbleiter, Supraleiter – Eine Einführung in die Festkörperphysik. Springer, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  8. Hummel R (1971) Optische Eigenschaften von Metallen und Legierungen. Springer, Berlin, Heidelberg, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  9. Ibach H, Lüth H (2009) Festkörperphysik: Einführung in die Grundlagen. Springer, BerlinzbMATHGoogle Scholar
  10. Kopitzki K, Herzog P (2017) Einführung in die Festkörperphysik. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  11. Metals: Electronic Transport Phenomna, Landolt-Börnstein, Numerical Data and Functional Relationships in Science and Technology, New Series, Vol. III/15. Berlin, Springer-VerlagGoogle Scholar
  12. Pompe W (1973) Eigenschaften von Phasengemischen. In: Schulze GER (Hrsg) Phasenumwandlungen im festen Zustand. VEB Deutscher Verlag für Grundstoffindustrie, LeipzigGoogle Scholar
  13. Rossiter PL (1991) The electrical resistivity of metals and alloys. Cambridge University Press, CambridgeGoogle Scholar
  14. Schulze GER (1974) Metallphysik. Springer, Wien, New YorkCrossRefGoogle Scholar
  15. Schürmann E, Neubert V (1979) steel research international 50:415–422Google Scholar
  16. Weißmantel C, Hamann C (1995) Grundlagen der Festkörperphysik. Barth, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Erhard Hornbogen
    • 1
  • Hans Warlimont
    • 2
  • Birgit Skrotzki
    • 3
    Email author
  1. 1.Ruhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.Technische Universität DresdenDresdenDeutschland
  3. 3.Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfungBerlinDeutschland

Personalised recommendations