Advertisement

Metalle pp 211-235 | Cite as

Untersuchungsmethoden der Mikrostruktur

  • Erhard Hornbogen
  • Hans Warlimont
  • Birgit SkrotzkiEmail author
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel werden Methoden zur Untersuchung der Mikrostruktur besprochen. Dabei wird zwischen mikroskopische und makroskopische Methoden unterschieden. Zu den Ersteren zählen insbesondere die Methoden zur direkten Beobachtung des Gefüges (Lichtmikroskopie, Elektronenmikroskopie) sowie die Beugung (von Röntgenstrahlen, Elektronen, Neutronen). Die Bestimmung der Atomart (Mikroanalyse) wird erwähnt, wenn sie im Zusammenhang mit dem Gefüge erfolgt. Zu den makroskopischen Methoden zählen Techniken zur Bestimmung physikalischer Eigenschaften wie z. B. Messung des elektrischen Widerstands, der magnetischer Eigenschaften, der mechanische Dämpfung, die Dilatometrie, die thermische Analyse und die Kalorimetrie.

Weiterführende Literatur

  1. Blavette D et al (1998) Three dimensional imaging of chemical order with the tomography microprobe. Ultramicroscopy 70:115–124CrossRefGoogle Scholar
  2. Clarke AR, Eberhard CN (2002) Microscopy, Techniques for Materials Science. CRC Press, Boca RatonCrossRefGoogle Scholar
  3. Forwood CT, Clarebough LM (1991) Electron microscopy of interfaces in metals and alloys. Hilger, BristolGoogle Scholar
  4. Grabke HJ (Hrsg) (1983) Oberflächenanalytik in der Metallkunde. DGM Informationsgesellschaft, OberuselGoogle Scholar
  5. Hornbogen E, Petzow G (1970) Metallographie – Übersicht über den Stand des Gebietes. Z Met 61:81–94Google Scholar
  6. Hornbogen E, Skrotzki B (2009) Mikro- und Nanoskopie der Werkstoffe. Springer, Berlin, HeidelbergCrossRefGoogle Scholar
  7. Hren JJ, Goldstein JI, Joy DC (Hrsg) (1979) Introduction to analytical electron microscopy. Plenum Press, New YorkGoogle Scholar
  8. Kauczor E (1985) Metall unter dem Mikroskop. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  9. Kunze H-J (1986) Physikalische Messmethoden. Teubner, StuttgartCrossRefGoogle Scholar
  10. Kuo KH (Hrsg) (1989) Electron Microscopy in Materials Science. Trans Tech, ZürichGoogle Scholar
  11. Macherauch E, Zoch H-W (2014) Praktikum in Werkstoffkunde. Springer Vieweg, BraunschweigGoogle Scholar
  12. Maganer S, Whangbo MH (1996) Surface analysis with STM and AFM. VCH, WiesbadenGoogle Scholar
  13. Oettel H, Schumann H (2011) Metallografie mit einer Einführung in die Keramografie, 15. Aufl. Wiley-VCH, WeinheimGoogle Scholar
  14. Pfau A, Schrepp W (1999) Rastersonderverfahren in der industriellen Praxis. Phys Blätter 55:31CrossRefGoogle Scholar
  15. Reimer L (1998) Scanning electron microscopy: physics of image formation and microanalysis. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  16. Reimer L, Pfefferkorn G (1977) Rasterelektronenmikroskopie, 2. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  17. Šesták J (1984) Thermophysical properties of solids. Their measurements and theoretical thermal analysis. In: Comprehensive analytical chemistry, vol XII, part D. Elsevier, AmsterdamGoogle Scholar
  18. Stüwe HP, Vibrans G (1974) Feinstrukturuntersuchung in der Werkstoffkunde. B. I., MannheimGoogle Scholar
  19. Thomas G, Goringe J (1979) Transmission electron microscopy of materials. Wiley, New YorkGoogle Scholar
  20. Wagner R (1982) Field-Ion microscopy in materials science. In: Crystals: growth, properties and applications, Bd. 6. Springer, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Erhard Hornbogen
    • 1
  • Hans Warlimont
    • 2
  • Birgit Skrotzki
    • 3
    Email author
  1. 1.Ruhr-Universität BochumBochumDeutschland
  2. 2.Technische Universität DresdenDresdenDeutschland
  3. 3.Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfungBerlinDeutschland

Personalised recommendations