Advertisement

Aufbau und Anwendung des Leitfadens

  • Frank LenningsEmail author
Chapter
Part of the ifaa-Edition book series (IFAAE)

Zusammenfassung

Die Vorgehensweise und Struktur dieses Leitfadens umfasst vier Hauptarbeitsschritte bzw. Module.

I. Verbesserung planen und vereinbaren

II. Fakten und Daten erfassen

III. Ursachen für die Abweichung erkennen

IV. Ursachen entkräften und Erfolg kontrollieren

Die Einhaltung dieser Schritte sichert, dass

• Verbesserungen auf einer breiten und fachkompetenten Grundlage geplant und vereinbart werden;

• Zahlen, Daten und Fakten die wichtigste Grundlage der Verbesserungsaktivitäten bilden;

• Maßnahmen nur für die tatsächlich wirksamen Ursachen der Abweichung erarbeitet und umgesetzt werden;

• Ergebnisse auch nach Erreichen der Vorgaben kontinuierlich weiter überwacht und Erfolge nachhaltig bleiben.

Für jedes Modul gibt es eine kompakte Darstellung auf einer Seite. Darin sind die Arbeitsschritte mit jeweils zugeordneten Leitfragen und direkt anwendbaren Werkzeugen zusammengestellt. Moduldarstellungen und Werkzeuge sind im Begleitmaterial des Leitfadens enthalten, das zum Herunterladen bereit steht. Unabhängig von den Moduldarstellungen kann auch über eine alphabetisch sortierte Liste direkt auf die Werkzeuge zugegriffen werden.

Supplementary material

465773_1_De_3_MOESM1_ESM.zip (13.3 mb)
Der folgende Link führt Sie zu der Elektronische Zusatzmaterial. (ZIP 13516kb)

Literatur

  1. Krauer R (2003) Der Projektauswahlprozess – Schlüsselfaktor des Six Sigma Programmes bei Norgren. In: Töpfer A (Hrsg) Six Sigma. Konzeption und Erfolgsbeispiele für praktizierte Null-Fehler Qualität. Springer, BerlinGoogle Scholar
  2. Rath & Strong (2008) Six Sigma Pocket Guide. TÜV Media GmbH, TÜV Rheinland Group, KölnGoogle Scholar
  3. Töpfer A (Hrsg) (2003) Six Sigma. Konzeption und Erfolgsbeispiele für praktizierte Null-Fehler Qualität. Springer, BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.ifaa – Institut für angewandte Arbeitswissenschaft e. V.DüsseldorfDeutschland

Personalised recommendations