Advertisement

Die Deutschen sparen sich arm – Eine Bestandsaufnahme des Sparverhaltens in Deutschland

  • Arne Holzhausen
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Die Höhe des Geldvermögens der Haushalte spiegelt nicht die deutsche Wirtschaftsstärke wider, im internationalen Vergleich rangiert Deutschland auf einem enttäuschenden 19. Platz. Zum Teil ist dies auf die späte Wiedervereinigung und das staatliche Rentensystem bzw. das weitgehende Fehlen einer kapitalgedeckten Säule zurückzuführen. Entscheidend dürfte aber das Sparverhalten der Haushalte sein. Die deutschen Sparer legen zwar sehr viel Geld zur Seite, aber sie erzielen dafür nur eine geringe Rendite. Dies ist eine Folge ihrer Vorliebe für zinslose Bankeinlagen, die sich in den Jahren seit der Finanzkrise noch verstärkt hat. Die Haushalte in der Mehrzahl der übrigen Euroländer verfuhren genau umgekehrt: Sie sparten in den dürren Nachkrisenjahren weniger, orientierten sich aber stärker an den Kapitalmärkten; damit erzielten sie deutlich höhere Renditen. Es ist höchste Zeit für die deutschen Haushalte, in Richtung Risiko- und Renditeorientierung umzusparen.

Literatur

  1. Allianz (2017) Global wealth report. Economic research. https://www.allianz.com/de/economic_research/publikationen/spezialthemen_fmo/agwr17d.html/. Zugegriffen: 26. Nov. 2017Google Scholar
  2. Brandmeir K, Holzhausen A (2017) Private Vermögensrenditen in ausgewählten Euroländern. Working Paper 211, Economic Research, Allianz. https://www.allianz.com/de/economic_research/publikationen/working_papers/. Zugegriffen: 26. Nov. 2017Google Scholar
  3. Deutsche Bundesbank (2018) Geldvermögensbildung und Außenfinanzierung in Deutschland im vierten Quartal 2017. https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Pressemitteilungen/BBK/2018/2018_04_13_geldvermoegensbildung.html. Zugegriffen: 16. Mai 2018Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Economic Research der Allianz SEAllianz SEMünchenDeutschland

Personalised recommendations