Advertisement

Mitarbeiterkapitalbeteiligung in Deutschland – Ein Überblick

  • Heinrich Beyer
Chapter
Part of the Management-Reihe Corporate Social Responsibility book series (MRCOSORE)

Zusammenfassung

Mitarbeiterkapitalbeteiligung ist ein unternehmerisches und gesellschaftspolitisches Thema ersten Ranges. Sie bietet Unternehmen und Mitarbeitern weitreichende Vorteile und ist vor allem geeignet, breiten Schichten der Bevölkerung die Teilhabe am Erfolg der Wirtschaft zu eröffnen und dadurch einen wesentlichen Beitrag zur Vermögensbildung zu leisten. Auch wenn die Formen und Durchführungswege der Mitarbeiterkapitalbeteiligung in Aktiengesellschaften und Familienunternehmen sehr unterschiedlich sind, so verfolgen doch alle Programme das Ziel, die Interessen der Mitarbeiter und des Unternehmens stärker in Einklang zu bringen. Bei der steuerlichen Förderung und Verbreitung derartige Programme liegt Deutschland im Vergleich zu anderen europäischen Ländern weit zurück. Hier besteht politischer Handlungsbedarf.

Literatur

  1. AGP – Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung (2017) Argumente und Vorschläge für den nachhaltigen Ausbau der Mitarbeiterbeteiligung und Vermögensbildung. AGP-Mitteilungen 2017 358:18 f. https://www.agpev.de/downloads/agp-mitteilungen-2017.pdf. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  2. AGP, RKW-BW – Bundesverband Mitarbeiterbeteiligung und Rationalisierungs- und Innovationszentrum der Deutschen Wirtschaft e. V. (2014) Informationsbroschüre – Mitarbeiterkapitalbeteiligung: Erfolgsrezepte für mittelständische Unternehmen. https://www.mbg.de/uploads/media/2015_02_Mitarbeiterkapitalbeteiligung.pdf. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  3. Berliner Appell (2017) Berliner Appell zu mehr Vermögensbildung in Arbeitnehmerhand. http://mitarbeiterbeteiligung.de/. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  4. Beyer H (2014) Belegschaftsaktien und mezzanine Beteiligungen – ein Vergleich. In: Birkner G (Hrsg) Mitarbeiterbeteiligung in Aktiengesellschaften – Management von Belegschaftsaktienplänen in Konzernen und Mittelstand. F.A.Z.-Institut für Management-, Markt- und Medieninformationen, Frankfurt am MainGoogle Scholar
  5. Beyer H, Stracke S, Wilke P (2013) Die Praxistauglichkeit finanzieller Mitarbeiterbeteiligung verbessern – Gestaltungsoptionen für Sondervermögen. Friedrich-Ebert-Stiftung. https://www.agpev.de/plaintext/downloads/wiso-diskurs-mai-2013.pdf. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  6. DAI Deutsches Aktieninstitut et al (2015) Agenda Mitarbeiterkapitalbeteiligung. https://www.agpev.de/downloads/2015-05-28-agenda-mitarbeiterkapitalbeteiligun.pdf. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  7. Gaugler E (2002) Die Anfänge der Mitarbeiterbeteiligung im 19. Jahrhundert. In: Wagner K-R (Hrsg) Visionen für eine Gesellschaft von Teilhabern. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  8. Kaeser J (2017) Pressemitteilung zum Berliner Appell. http://mitarbeiterbeteiligung.de/wp-content/uploads/2017/10/AGP_DAI_PM_30Okt17_Berliner-Appell.pdf. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  9. Köhler H (2005) Bundespräsident Horst Köhler im Gespräch mit dem STERN. https://www.boeckler.de/pdf/mbf_mab_interview_koehler_2005.pdf. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  10. Leuner R (2009) Mitarbeiterbeteiligung – Recht, Steuer, Beratung. Gabler, WiesbadenGoogle Scholar
  11. Mathieu M (2014) Fiscal incentives are indispensable prerequisites for the development of employee share ownership, EFES Brüssel. http://www.efesonline.org/INDISPENSABLE/Fiscal%20incentives%20are%20a%20prerequisite.pdf. Zugegriffen: 6. Aug. 2018.
  12. Mathieu M (2017) Annual economic survey of employee share ownership in European countries. EFES Brüssel. http://www.efesonline.org. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar
  13. Schäfer T (2016) Einfach, sicher, günstig – die Deutschland-Rente. In: Kurvenlage, Halbjahresbericht des Deutschen Aktieninstituts 1/2016. https://kipdf.com/2016_5ae6a7a77f8b9a722f8b4583.html. Zugegriffen: 15. Mai 2018Google Scholar
  14. Stihl N (2016) Mehr Profit für alle. AGP-Mitteilungen 357:16Google Scholar
  15. Wolff M, Zschoche U (2015) Studie zur Wirkung der Mitarbeiterbeteiligung am Beispiel der Siemens AG. https://www.uni-goettingen.de/de/studie%3A+wirkung+der+mitarbeiterbeteiligung+am+beispiel+der+siemens+ag/522544.html. Zugegriffen: 23. Apr. 2018Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.GeschäftsführerBundesverband Mitarbeiterbeteiligung – AGPKasselDeutschland

Personalised recommendations