Advertisement

Lidekzeme

  • Dietrich AbeckEmail author
Chapter
  • 187 Downloads

Zusammenfassung

Lidekzeme können auf dem Boden ätiologisch unterschiedliche Erkrankungen auftreten. Sie erfassen in der Regel die Ober- und/oder Unterlidbereiche und manifestieren sich in Abhängigkeit von der Akuität und der Bestehensdauer mit unterschiedlich stark entzündlichen schuppenden Erythemen, Infiltration und Juckreiz-bedingten Kratzexkoriationen und Krusten. Die Therapie beinhaltet eine regelmäßige Basispflege mit W/O-Formulierungen und einer vorzugsweise kortisonfreien antiinflammatorische Behandlung.

Weiterführende Literatur

  1. Chisholm SAM, Couch SM, Custer PL (2017) Etiology and management of allergic eyelid dermatitis. Ophthalmic Plast Reconstr Surg 33:248–250CrossRefGoogle Scholar
  2. Feser A, Mahler V (2010) Periokuläre Ekzeme: Ursachen, Differenzialdiagnosen und Therapie. J Dtsch Ges Dermatol 8:159–166CrossRefGoogle Scholar
  3. Wolf R, Orion E, Tüzün Y (2014) Periorbital (eyelid) dermatides. Clin Dermatol 32:131–140CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2020

Authors and Affiliations

  1. 1.Hautzentrum NymphenburgMünchenDeutschland

Personalised recommendations