Advertisement

Aspekte zur Verschlüsselung des Operationsberichts

  • A. Gitschel
  • H. Streller
Part of the Operationsberichte book series (OB)

Zusammenfassung

Die postoperativen Diagnosen stellen als zeitnah dokumentierte Befundeinschätzung in Verbindung mit der schlüssigen verbalen Schilderung im Op-Bericht (insbesondere präoperativer klinischer Befund!) eine wichtige Stütze zur späteren Gestaltung der Fallabrechnung und zur Durchsetzung der Fallkodierung bei Abrechnungsprüfungen durch die Kostenträger dar. Eine unspezifische Diagnoseverschlüsselung kann die DRG-Zuordnung neben fehlender Schweregradrelevanz auch auf andere Art und Weise ungünstig beeinflussen. So kann eine fehlerhafte oder fehlende Verschlüsselung in eine minder bewertete DRG münden.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • A. Gitschel
    • 1
  • H. Streller
    • 1
  1. 1.MedizincontrollingEv. Diakonissenkrankenhaus LeipzigLeipzigDeutschland

Personalised recommendations