Advertisement

Gliederung eines Operationsberichts

  • D. Uhlmann
  • O. Richter
Part of the Operationsberichte book series (OB)

Zusammenfassung

Die übersichtliche und, wenn möglich in jedem Haus einheitliche, Gliederung von Op-Berichten soll es Kollegen, Zweit-Operateuren, Nachbehandlern und evtl. Gutachtern rasch und übersichtlich möglich machen, Indikationen und Ablauf der Operation nachzuvollziehen. Dieser Situation entsprechend muss auf die vollständige Dokumentation der präoperativ zur Verfügung stehenden Informationen, der Diagnose, des operativen Vorgehens und der gewünschten Nachbehandlung schon im Op-Bericht geachtet werden. Wichtige ausgewählte Inhaltspunkte sind Patientenidentifikation, Op-Datum, gewählte Betäubung, Op-Team, präoperative Risiken, Lagerung, detaillierte Beschreibung des operativen Vorgehens, Beschreibung des Op-Situs und etwaige operative Komplikationen und Zwischenfälle. Die Unterschrift des Operateurs oder eine andere dokumentenechte Signatur bestätigt die Richtigkeit des Berichts.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • D. Uhlmann
    • 1
  • O. Richter
    • 2
  1. 1.Klinik für ChirurgieKlinikum DöbelnDöbelnDeutschland
  2. 2.Klinik für GefäßchirurgieEv. Diakonissenkrankenhaus LeipzigLeipzigDeutschland

Personalised recommendations