Beispiele für Entwicklungsaufstellungen nach Theorie U

Chapter

Zusammenfassung

Die Theorie U von Carl Otto Scharmer (2009) ist ein Ansatz für den Wandel von Institutionen, der in der Beratungsszene schon wesentlich mehr Anwendung findet als die geringe Rezeption in der Managementlehre es vermuten lässt. Wir verstehen diesen Ansatz als einen Rahmen, in dem ein transformativer Prozess vom Ich-Raum zum Wir-Raum entworfen wird. Scharmer unterscheidet zwischen zwei grundsätzlichen Lernquellen für Wandel. Innerhalb disruptiver Veränderungen können wir erstarrt zum Status-Quo der Vergangenheit zurückkehren oder uns in hingeben in die entstehende Zukunft.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature  2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Fachbereich WirtschaftswissenschaftUniversität BremenBremenDeutschland
  2. 2.Universität BremenBremenDeutschland

Personalised recommendations