Advertisement

Phase 1: Vorbereiten

  • Liliana Schmidt
Chapter
Part of the Springer-Lehrbuch book series (SLB)

Zusammenfassung

Einige Doktoranden gehen motiviert ins Labor und sind begeistert bei der Arbeit. Andere Doktoranden sind eher unmotiviert und müssen sich regelrecht zur Dissertation zwingen, lassen die Arbeit schleifen oder brechen sie vorzeitig ab. Doch warum sind die einen scheinbar von selbst motiviert und die anderen nicht? Was sollte man vor dem Beginn der eigenen Doktorarbeit wissen? In diesem Kapitel beschreibt Medizinerin Liliana Schmidt verschiedene Beweggründe für eine Promotion und gibt Tipps zu Motivation und Zeitmanagement bis hin zur Findung des passenden Forschungsthemas. Dabei baut sie auf der Vorarbeit von Dr. med. Jasmin Webinger auf und lässt die Erfahrung aus ihrer eigenen experimentellen Doktorarbeit sowie aus Gesprächen mit Doktorvätern, ihrer Doktormutter und anderen Doktoranden mit einfließen. Mit diesem Wissen gelingt auch Ihr Start in die Doktorarbeit!

Literatur

  1. Allen D (2007) Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag, 2. Aufl. Piper, MünchenGoogle Scholar
  2. Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz (2013) Tierschutzgesetz. http://www.gesetze-im-internet.de/tierschg/index.html. Zugegriffen: 30. Dezember 2017
  3. Doktoranden Akademie (2013) Checkliste Vorbereitung & Planung. http://www.doktoranden-akademie.de. Zugegriffen: 07. Januar 2014.
  4. Doktoranden Akademie (2013). http://www.doktoranden-akademie.de. Zugegriffen: 07. Januar 2014
  5. Doktoranden Akademie (2013). Checkliste Kurzzusammenfassung. http://www.doktoranden-akademie.de. Zugegriffen: 07. Januar 2014. http://www.students.informatik.uni-luebeck.de/zhb/ediss207.pdf

Weiterführende Literatur

  1. Medizinische Fakultät Charité – Universitätsmedizin Berlin (2012) Promotionsordnung. Amtliches Mitteilungsblatt Charité 099: 809–816. http://promotion.charite.de/fileadmin/user_upload/microsites/sonstige/promotion/Neue_PO/AMB121203-099.pdf
  2. Neugebauer EAM (2011) Von der Idee zur Publikation. Springer, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2018

Authors and Affiliations

  • Liliana Schmidt
    • 1
  1. 1.z. Zt. Promotion Ludwig-Maximilians-Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations