Advertisement

Varianzanalyse

  • Klaus Backhaus
  • Bernd Erichson
  • Wulff Plinke
  • Rolf WeiberEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Varianzanalyse untersucht die Wirkung einer (oder mehrerer) unabhängiger Variablen auf eine (oder mehrere) abhängige Variablen. Für die unabhängigen Variablen, die auch als Faktoren oder Treatments bezeichnet werden, ist dabei lediglich Nominalskalierung erforderlich, während die abhängige Variable (auch Zielvariable genannt) metrisches Skalenniveau aufweisen muss. Die Varianzanalyse ist das wichtigste multivariate Verfahren zur Aufdeckung von Mittelwertunterschieden und dient damit insbesondere der Auswertung von Experimenten.

Das Kapitel verdeutlicht die Vorgehensweise der Varianzanalyse anhand der zentralen Ablaufschritte sowohl der einfaktoriellen (eine abhängige und eine unabhängige Variable) als auch der zweifaktoriellen (eine abhängige und zwei unabhängige Variablen) Varianzanalyse unter Rückgriff auf ein einfaches Beispiel. Anschließend werden in einem größeren Fallbeispiel die Betrachtungen auf die Analyse mit zwei unabhängigen Faktoren (nominal skaliert) und zwei (metrisch skalierten) Kovariaten erweitert. Die Berechnungen erfolgen mit Hilfe von IBM SPSS und die zugehörigen Outputs werden im Detail anwendungsbezogen interpretiert, sodass für den Leser eine Übertragbarkeit auf eigene Anwendungsfälle leicht möglich ist. Darüber hinaus werden auch die Kontrastanalyse und der Post-hoc-Test behandelt. Das Kapitel schließt mit wichtigen Anwendungsempfehlungen zur Durchführung der Varianzanalyse.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2018

Authors and Affiliations

  • Klaus Backhaus
    • 1
  • Bernd Erichson
    • 2
  • Wulff Plinke
    • 3
  • Rolf Weiber
    • 4
    Email author
  1. 1.Marketing Center MünsterWWU MünsterMünsterDeutschland
  2. 2.Otto-von-Guericke-Universität MagdeburgMagdeburgDeutschland
  3. 3.European School of Management and Technology (ESMT)BerlinDeutschland
  4. 4.Marketing, Innovation & E-BusinessUniversität TrierTrierDeutschland

Personalised recommendations