Advertisement

Hydrierung von Olefinen

  • Dirk Steinborn
Chapter
Part of the Studienbücher Chemie book series (SBC)

Zusammenfassung

Homogen katalysierte Hydrierungen von Olefinen mit Katalysatoren wie [RhCl(PPh3)3] (G. Wilkinson, 1965) sind Schlüsselreaktionen in der Komplexkatalyse und haben breite Anwendungen in Forschung und Industrie gefunden. Mit chiralen Katalysatoren sind in großem Umfang enantioselektive Olefinhydrierungen möglich geworden und ein umfassendes mechanistisches Verständnis der zugrundeliegenden Prinzipien, wobei das Curtin-Hammett-Prinzip eine besondere Rolle spielt, hat auch den Weg für asymmetrische Synthesen in anderen Bereichen der Homogenkatalyse geebnet. Wichtige Katalysatortypen und Anwendungen werden vorgestellt, wobei auch nichtlineare Effekte und die kombinatorische Katalyse zur Sprache kommen.

Darüber hinaus werden η2-Diwasserstoffmetallkomplexe und die vielfältigen Möglichkeiten zur Aktivierung von H2 beschrieben, einschließlich der in Hydrogenasen. Abschließend werden Transferhydrierungen, die zunehmend an Bedeutung gewonnen haben, abgehandelt, wobei auch auf dynamische kinetische Racematspaltungen und die Borrowing-Hydrogen-Strategie eingegangen wird.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Dirk Steinborn
    • 1
  1. 1.Institut für Chemie – Anorganische ChemieMartin-Luther-Universität Halle-WittenbergHalle (Saale)Deutschland

Personalised recommendations