Advertisement

Rechnergestützter Schaltungsentwurf

  • Holger GöbelEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Der rechnergestützte Schaltungsentwurf ist das wichtigste Hilfsmittel beim Design elektronischer Schaltungen. In diesem Kapitel werden unterschiedliche Simulationswerkzeuge sowie Simulationsarten vorgestellt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Schaltungssimulation, bei der die Schaltungstopologie mittels einer Netzliste abgebildet wird und anschließend die Netzwerkgleichungen numerisch gelöst werden. Das Aufstellen der Netzwerkgleichungen wird für die wichtigsten Elemente wie aktive und passive sowie nichtlineare Bauelemente und solche mit Energiespeichern gezeigt.

Literatur

  1. 1.
    Heinemann, R (2001) PSpice, Einführung in die Elektroniksimulation. Carl Hanser, München Google Scholar
  2. 2.
    Klein, P (2005) Schaltungen und Systeme – Grundlagen, Analyse und Entwurfsmethoden. Oldenbourg, München, Wien CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations