Advertisement

Rückkopplung in Verstärkern

  • Holger GöbelEmail author
Chapter

Zusammenfassung

Die Rückkopplung in Verstärkerschaltungen ist ein wichtiges Hilfsmittel bei der Synthese von Schaltungen. In diesem Kapitel werden zunächst das grundlegende Prinzip vorgestellt und die Auswirkungen der Rückkopplung auf Eigenschaften wie Verstärkung, Frequenzgang und Verzerrungen untersucht. Danach werden die bei Verstärkern eingesetzten Rückkopplungsarten vorgestellt und analysiert. Ebenso wird auf den Zusammenhang zwischen Rückkopplung und Stabilität von Schaltungen eingegangen. Als Beispiele werden ein Oszillator untersucht sowie die Kompensation von Verstärkern anhand des mehrstufigen Operationsverstärkers beschrieben.

Literatur

  1. 1.
    Hoffmann, K (2003) Systemintegration. Oldenbourg Wissenschaftsverlag, München, Wien Google Scholar
  2. 2.
    Jaeger, RC, Blalock, TN (2016) Microelectronic Circuit Design. McGraw Hill, New York Google Scholar
  3. 3.
    Siegl, J, Zocher, E (2014) Schaltungstechnik – Analog und gemischt analog/digital. Springer, Berlin Google Scholar
  4. 4.
    Tietze, U, Schenk, Ch, Gamm, E (1996) Halbleiter-Schaltungstechnik. Springer, Berlin, Heidelberg zbMATHGoogle Scholar
  5. 5.
    Wupper, H (1996) Elektronische Schaltungen 1 – Grundlagen, Analyse, Aufbau. Springer, Berlin Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Helmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr HamburgHamburgDeutschland

Personalised recommendations