Advertisement

Sicherungslose Schaltanlagen

  • Ismail Kasikci
Chapter

Zusammenfassung

Elektrische Anlagen sollen für die eingebauten und angeschlossenen Betriebsmittel optimalen Schutz bieten, in der Anschaffung und während der Betriebszeit geringe Kosten verursachen, im Aufbau bedienungs- und wartungsfrei sowie einfach zu projektieren sein [1]. Diese Anlagen können mit Sicherungen oder mit Leistungsschaltern gebaut werden. In diesem Kapitel werden Sicherungen mit Leistungsschaltern verglichen und ihre Vor- und Nachteile gezeigt. Sicherungen sind bekanntlich für größere Ströme gut geeignet und übernehmen den Kurzschlussschutz. Leistungsschalter werden für den Überlastschutz und bis zu ihrem Bemessungsausschaltvermögen für den Kurzschlussschutz eingesetzt. Abb. 23.1 zeigt eine Anlage mit Sicherungen und Leistungsschalter. Bei Schaltkombinationen aus Sicherung, Leistungsschalter und Schütz ist zu prüfen, für welchen Anlagenteil und für welche Zuordnungsart die Stromkreise geplant werden. DIN EN 60947-1 kennt zwei unterschiedliche Prüfströme und Zuordnungsarten:
  1. 1.
    Prüfströme:
    • praxisgerechter Kurzschlussstrom Ir und

    • Bemessungskurzschlussstrom Iq.

     
  2. 2.
    Zuordnungsarten
    • Typ 1: Der Starter darf nach jeder Kurzschlussabschaltung funktionsfähig sein. Die Beschädigungen des Schützes und des Überlastrelais sind zulässig.

    • Typ 2: Mit der Aufnahme des Verschweißens der Kontakte darf keine Beschädigung des Überlastrelais oder anderer Bauteile aufgetreten sein, wenn diese ohne nennenswerte Verformung leicht zu trennen sind.

     

Literatur

  1. 1.
    Klöckner Elektrik: Sicherungslose SchaltanlagenGoogle Scholar

Weiterführende Literatur

  1. 2.
    ABB: ABB Schaltanlagen Handbuch, 11. Auflage, Cornelsen, ISBN 10 3-589-24112-8Google Scholar
  2. 3.
    Siemens: Schalten, Schützen, Verteilen in Niederspannungsnetzen.3. Aufl. Berlin und München, Verlag Siemens AG, 1992Google Scholar
  3. 4.
    Siemens: Schutz und Schaltgeräte N-System, Katalog I 2.1Google Scholar
  4. 5.
    Siemens: Selektivität und Back-up-SchutzGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2018

Authors and Affiliations

  • Ismail Kasikci
    • 1
  1. 1.Energie-IngenieurwesenBiberach University of Applied SciencesBiberachDeutschland

Personalised recommendations