Advertisement

Keramische Komponenten

  • Wolfgang KollenbergEmail author
  • Uwe Rettig
  • Christine Taut
  • Holger Grote
Chapter
Part of the VDI-Buch book series (VDI-BUCH)

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird ein Überblick über die Betriebserfahrungen mit vollkeramischen Isolationselementen in den Brennkammern großer stationärer Gasturbinen gegeben.

Prinzipiell besteht bei der Entwicklung von Gasturbinen die Aufgabe, steigende Wirkungsgrade bei immer strenger limitierten Emissionen zu erzielen. Die Höhe der Verbrennungstemperatur ist durch die gesetzlich vorgegebenen Begrenzungen der NOx-Emissionen beschränkt. Die Mitteltemperatur im Heißgaspfad lässt sich daher nur über die Reduktion der für die Kühlung der heißgasführenden Bauteile verbrauchten Verdichterluft erhöhen. Das kann sowohl durch höhere Materialtemperaturen, durch verfeinerte Kühlkonzepte als auch durch die Verringerung der zu kühlenden Oberflächen realisiert werden. Am Beispiel der Entwicklung der Siemens-Gasturbinen lässt sich verfolgen, wie das Volumen der Brennkammern über die Generationen von der SGTX-2000E (früher VX4.2) über die VX4.3 bis hin zur SGTX- 4000F (früher VX4.3A) minimiert wurde (Abb. 23-1).

Notes

Danksagung

Die Autoren danken Frau Margarete Neuhaus, den Herren Schmahl, Maghon, Jeppel, Dr. Bast und Dr. Heilos (alle Siemens AG) für die fruchtbaren Diskussionen und die Unterstützung.

Literatur

  1. 1.
    Litovsky, E.: Effect of grain thermal expansion mismatch on thermal conductivity of porous ceramics. J. Am. Ceram. Soc. 4 (1999) pp. 994–1000 CrossRefGoogle Scholar
  2. 2.
    Peretz, I.; Bradt, R. C.: Andalusite derived mullite matrix refractories. Ceram. Trans. 6 (1990) pp. 613–633 Google Scholar
  3. 3.
    Tripathi, H. S.: Thermal shock behavior of high-alumina aggregates derived from sillimanite beach sand with and without Fe\({}_{2}\)O\({}_{3}\) doping. Ceram. Internat. 26 (2000) pp. 1–5CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Gebauer, J.; Hasselmann, D. P. H.: Elastic-plastic phenomena in the strength behavior of an anuminosilicate ceramic subjected to thermal shock. J. Am. Ceram. Soc. 55 (1972) 9, pp. 468–469 CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Hasselmann, D. P. H.: Micromechanical thermal stresses and thermal stress resistance of porous brittle ceramics. J. Am. Ceram. Soc. 52 (1969) pp. 215–216 CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Hasselmann, D. P. H.: Unified theory of thermal shock fracture initiation and crack propagation in brittle ceramics. J. Am. Ceram. Soc. 52 (1969) pp. 600–604 CrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Krüger, U.; Hüren, J. et al.: Prediction and measurement of the thermoacoustic improvements in gas turbines with annular combustion systems. Proc. of ASME TURBO EXPO, München 2000 Google Scholar
  8. 8.
    Grote, H.; Neuhaus, M.: Thermal and Thermomechanical Operating Loads on Ceramic Heat Shields in Stationary Gas Turbines and Laboratory Simulation of these Loads. Refractories Worldforum 08 (2009) 2 Google Scholar
  9. 9.
    Grote, H.: Einsatzverhalten keramischer Werkstoffe in Brennkammern stationär betriebener Gasturbinen. Diss. Universität Bonn 2006 Google Scholar
  10. 10.
    Schneider, H.; Komarneni, S.: Mullite. Wiley-VCH, Weinheim 2005 CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Kollenberg
    • 1
    Email author
  • Uwe Rettig
    • 2
  • Christine Taut
    • 3
  • Holger Grote
    • 2
  1. 1.Werkstoffzentrum Rheinbach GmbHRheinbachDeutschland
  2. 2.Power and Gas DivisionSiemens AGMülheim/RuhrDeutschland
  3. 3.QimondaDresdenDeutschland

Personalised recommendations