Advertisement

Theoretische Grundlagen der Zellbiologie

  • Sabine Schmitz
  • Christine Desel
Chapter
Part of the Experimentator book series (EXPERIMENTATOR)

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel soll dem Leser lediglich als Einstieg in die Zellbiologie dienen und bietet daher einen stark komprimierten Überblick. Der Fokus liegt dabei auf den eukaryotischen Zellen, wobei tierische und menschliche Zellen den Pflanzenzellen vergleichsweise gegenübergestellt werden. Da es über die prokaryotischen Bakterien eigene Fachliteratur gibt, werden sie an dieser Stelle nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Literatur

  1. 1.
    Karp G (2005) Molekulare Zellbiologie. Springer Spektrum, Heidelberg, DeutschlandGoogle Scholar
  2. 2.
    Gray MW (2012) Mitochondrial evolution. Cold Spring Harb Perspect Biol 4:a011403CrossRefPubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  3. 3.
    Dyall SD, Brown MT, Johnson PJ (2004) Ancient invasions: from endosymbionts to organelles. Science 304:253–257CrossRefPubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Kroth P, Strotmann H (1999) Diatom plastids: secondary endocytobiosis, plastid genome and protein import. Physiol Plant 107:136–141CrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Martin W, Herrmann RG (1998) Update on gene transfer from organelles to the nucleus: gene transfer from organelles to the nucleus: how much, what happens, and why? Plant Physiol 118:9–17CrossRefPubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  6. 6.
    Stoebe B, Maier UG (2002) One, two, three: nature’s tool box for building plastids. Protoplasma 219:123–130CrossRefPubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Martin WF, Garg S, Zimorski V (2015) Endosymbiotic theories for eukaryote origin. Philos Trans R Soc Lond B Biol Sci 370:20140330CrossRefPubMedCentralPubMedGoogle Scholar
  8. 8.
    Kleinig H, Maier U (1999) Zellbiologie: Begründet von Hans Kleinig und Peter Sitte, 4. Aufl. Spektrum Akademischer Verlag, HeidelbergGoogle Scholar
  9. 9.
    Aerni F (2013) Naturell und Temperament: Die Huter’sche Naturell- und Temperamentslehre. Carl-Huter-Verlag, Zürich, SchweizGoogle Scholar
  10. 10.
    Gitt W (2003) Faszination Mensch, 2., erw. u. aktualis. Aufl. Git-Verlag, Weinheim, DeutschlandGoogle Scholar
  11. 11.
    Schaal S, Kunsch K, Kunsch S (2016) Der Mensch in Zahlen, 4. Aufl. Springer Spektrum, Heidelberg, DeutschlandGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  • Sabine Schmitz
    • 1
  • Christine Desel
    • 2
  1. 1.JülichDeutschland
  2. 2.KielDeutschland

Personalised recommendations