Advertisement

Entwurf

  • Peter Bühler
  • Patrick SchlaichEmail author
  • Dominik Sinner
Chapter
Part of the Bibliothek der Mediengestaltung book series (BIME)

Zusammenfassung

Gestaltung lebt von neuen Ideen, doch wie schafft man es, im Berufsalltag stets kreativ zu sein und die passende Idee parat zu haben?

Zur Arbeit eines Gestalters gehören nun einmal Aufgaben, wie:

• Headlines formulieren,

• Flächen spannend anordnen,

• Bilder finden,

• Logos entwickeln,

• Projekte planen,

• Konzepte entwerfen oder

• Claims kreieren.

Das Abrufen von kreativen, gestalterischen, organisatorischen und technischen Leistungen muss immer dann erfolgen, wenn der Kunde es verlangt. Hierbei nehmen Kunden keine Rücksicht auf persönliche Befindlichkeiten. Sie müssen als Gestalter dann kreativ werden, wenn es die Situation von Ihnen verlangt. Dies ist Teil der beruflichen Kompetenz von Mitarbeitern in der Medienindustrie.

Um Ihre persönliche Kreativität zu entwickeln, zu erhalten und vor allem bei Bedarf zu aktivieren, ist es notwendig, individuelle Kreativitätskompetenzen so zu entwickeln, dass es möglich wird, die erforderliche Kreativität sozusagen „auf Knopfdruck“ abzurufen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland 2018

Authors and Affiliations

  • Peter Bühler
    • 1
  • Patrick Schlaich
    • 2
    Email author
  • Dominik Sinner
    • 3
  1. 1.AffalterbachDeutschland
  2. 2.KippenheimDeutschland
  3. 3.Konstanz-DettingenDeutschland

Personalised recommendations