Advertisement

Antriebstechnik mit der Asynchronmaschine

  • Andreas Binder
Chapter

Zusammenfassung

In diesem Kapitel wird der Einsatz der Asynchronmaschine mit Schleifring- und Käfigläufer als Antrieb in unterschiedlichen Anwendungsfällen besprochen. Die Asynchronmaschine ist der am häufigsten eingesetzte industrielle Antrieb, sowohl am starren Netz als „Festdrehzahl“-Antrieb (diese Bezeichnung deshalb, da die Drehzahlabweichung von der Synchrondrehzahl im Dauerbetrieb klein ist) als auch als drehzahlveränderbarer Antrieb mit Umrichterspeisung (Kümmel 1985, 1986). Weiter wird die Besonderheit der doppeltgespeisten Asynchronmaschine mit rotorseitigem Umrichter vor allem als Generator für Windturbinen erläutert.

Literatur

  1. Brosch P (2007) Moderne Stromrichterantriebe – Leistungselektronik und Maschinen. Vogel-Verlag, Kamprath-Reihe, WürzburgGoogle Scholar
  2. Budig P-K (2001) Stromrichtergespeiste Drehstromantriebe. VDE-Verlag, Berlin OffenbachGoogle Scholar
  3. Dubey GK (2000) Fundamentals of electrical drives. Narosa Publishing House, New DelhiGoogle Scholar
  4. Farschtschi A (2001) Elektromaschinen in Theorie und Praxis. VDE-Verlag, Berlin OffenbachGoogle Scholar
  5. Fischer R (2004) Elektrische Maschinen, 12. Aufl. Carl Hanser Verlag, MünchenGoogle Scholar
  6. Garbrecht FW (2008) Auswahl von Elektromotoren – leicht gemacht. VDE-Verlag, Berlin OffenbachGoogle Scholar
  7. Kiel E (2007) Antriebslösungen – Mechatronik für Produktion und Logistik. Springer, BerlinGoogle Scholar
  8. Späth H (1984) Elektrische Maschinen und Stromrichter. G. Braun, KarlsruheGoogle Scholar
  9. Bödefeld TH, Sequenz H (1971) Elektrische Maschinen – Eine Einführung in die Grundlagen. Springer, WienGoogle Scholar
  10. Boldea I, Nasar SA (1999) Electric drives. CRC Press, Boca RatonGoogle Scholar
  11. Constantinescu S (1999) Elektrische Maschinen und Antriebssysteme – Komponenten, Systeme, Anwendungen. Vieweg, WiesbadenGoogle Scholar
  12. Drury B (2009) The control techniques drives and controls handbook. IET Power and Energy Series 57, Athenaeum Press Ltd., StevenageGoogle Scholar
  13. Heller B, Veverka A (1957) Stoßerscheinungen in elektrischen Maschinen. VEB-Verlag Technik, BerlinGoogle Scholar
  14. Hering E, Vogt A (1999) Handbuch der Elektrischen Anlagen und Maschinen. Springer, BerlinCrossRefGoogle Scholar
  15. Heumann K (1985) Grundlagen der Leistungselektronik. Teubner, StuttgartGoogle Scholar
  16. Jäger R (1977) Leistungselektronik. VDE-Verlag, Berlin OffenbachGoogle Scholar
  17. Kleinrath H (1980) Stromrichtergespeiste Drehfeldmaschinen. Springer, WienCrossRefGoogle Scholar
  18. Kummel F (1985) Elektrische Antriebstechnik, Teil 1: Maschinen. Bd. 1 von 3, VDE-Verlag, Berlin OffenbachGoogle Scholar
  19. Kümmel F (1986) Elektrische Antriebstechnik, Teil 2: Leistungsstellglieder. B.d 2 von 3, VDE-Verlag, Berlin OffenbachGoogle Scholar
  20. Lappe R (1988) Leistungselektronik. Springer, BerlinGoogle Scholar
  21. Schröder D (1998) Elektrische Antriebe. Bände 1 bis 4 (Bd. 1: Grundlagen, Bd. 2: Regelung von Antrieben, Bd. 3: Leistungselektronische Bauelemente, Bd. 4: Leistungselektronische Schaltungen), 1. Aufl. Springer, BerlinGoogle Scholar
  22. Schröder D (2006) Leistungselektronische Bauelemente, 2. Aufl. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  23. Schröder D (2008) Leistungselektronische Schaltungen – Funktion, Auslegung und Anwendung, 2. Aufl. Springer, Berlin, HeidelbergGoogle Scholar
  24. Schuisky W (1960) Berechnung elektrischer Maschinen. Springer, WienGoogle Scholar
  25. Steimel A (2004) Elektrische Triebfahrzeuge und ihre Energieversorgung. Oldenbourg Industrieverlag, MünchenGoogle Scholar
  26. Binder A (2008) Zusatzbeanspruchungen der Drehfeldmaschine. In: Schröder D (Hrsg) Leistungselektronische Schaltungen – Funktion, Auslegung und Anwendung, 2. Aufl. Springer, Berlin, Heidelberg, S 724–775Google Scholar
  27. Ade M, Binder A (2004) Modellierung der parallelen Antriebsstränge für ein Hybrid-Elektrofahrzeug vom Typ „Through the road“. e&i 121(4):145–149Google Scholar
  28. Amann C, Reichert K, Joho R, Posedel Z (1988) Shaft voltages in generators with static excitation systems – problems and solutions. IEEE T Energy Conver 3(2):409–419Google Scholar
  29. Andresen E-C, Bieniek K, Pfeiffer R (1982) Pendelmomente und Wellenbeanspruchungen von Drehstrom-Käfigläufermotoren bei Frequenzumrichterspeisung. etz-Archiv 4:25–33Google Scholar
  30. Auinger H (1981) Einflüsse der Umrichterspeisung auf elektrische Drehfeldmaschinen, insbesondere auf Käfigläufer-Induktionsmotoren. Siemens-Zeitschrift 45:46–49Google Scholar
  31. Auinger H (2000) Energieverbrauchsoptimierung mit drehzahlveränderbaren elektrischen Antriebssystemen. Automatisierungstechn. Praxis atp 42(2):33–39Google Scholar
  32. Bertotti G (1988) General properties of power losses in soft ferromagnetic materials. IEEE Trans Magn 24(1):621–630CrossRefGoogle Scholar
  33. Binder A (1996a) The „Torus-Flux“ motor – a novel permanent magnet synchronous machine. Archiv für Elektrotechnik 79:31–38CrossRefGoogle Scholar
  34. Binder A, Greubel K, Piepenbreier B, Tölle HJ (1998a) Permanent-magnet synchronous drive with wide field-weakening range. Europ Trans Electr Power ETEP 8:157–166CrossRefGoogle Scholar
  35. Binder A, Mütze A (2008) Scaling effects of inverter-induced bearing currents in AC machines. IEEE Trans Ind Appl 44(3):769–776CrossRefGoogle Scholar
  36. Depenbrock M, Klaes N (1988) Zusammenhänge zwischen Schaltfrequenz, Taktverfahren, Momentpulsation und Stromverzerrung bei Induktionsmotoren am Pulswechselrichter. etz-Archiv 10:131–134Google Scholar
  37. Drubel O, Hobelsberger M (2006) Medium frequency shaft voltages in large frequency converter driven electrical machines. Electr Eng 89:29–40CrossRefGoogle Scholar
  38. Flügel W (1982) Drehzahlregelung der spannungsumrichtergespeisten Asynchronmaschine im Grunddrehzahl- und Feldschwächbereich. etz-Archiv 4:143–150Google Scholar
  39. Hentschel E, Niedermeier K, Schäfer K (1993) Beanspruchung der Wicklungsisolierung von Drehstrommaschinen. Elektrotechn. Zeitschrift etz 114(7):1074–1077Google Scholar
  40. Huth G (1989) Grenzkennlinien von Drehstrom-Servoantrieben in Blockstromtechnik. etz-Archiv 11(12):401–408Google Scholar
  41. Joksimovic G, Binder A (2004) Additional no-load losses in inverter-fed high speed cage induction motors. Electr Eng 86(2):105–116CrossRefGoogle Scholar
  42. Kaufhold M, Auinger H, Berth M, Speck J, Eberhardt M (2000) Electrical stress and failure mechanism of the winding insulation in PWM-inverter-fed low-voltage induction motors. IEEE Trans Ind Electron 47(2):396–402CrossRefGoogle Scholar
  43. Kaufhold M, Börner G (1993) Langzeitverhalten der Isolierung von Asynchronmaschinen bei Speisung mit Pulsumrichtern. Elektrie 47(3):90–95Google Scholar
  44. Klautschek H (1976) Asynchronmaschinenantriebe mit Strom-Zwischenkreisumrichtern. Siemens-Zeitschrift 50:23–28Google Scholar
  45. Merino JM, Lopez A (1996) Effizienterer und flexiblerer Betrieb von Wasserkraftwerken mit Varspeed-Generatoren. ABB Technik (3):33–38Google Scholar
  46. Müller S, Deicke M, deDoncker R (2002) Doubly fed induction generator systems for wind turbines. IEEE Ind Appl Mag 8:26–33CrossRefGoogle Scholar
  47. Mütze A, Binder A (2005) Umrichterbedingte Lagerströme in Industrieantrieben im Leistungsbereich 1...500 kW – Größenordnungen und Abhilfen. antriebstechnik 44:36–40Google Scholar
  48. Oberretl K (2007) Losses, torques and magnetic noise in induction motors with static converter supply, taking multiple armature reaction and slot openings into account. IET Electr Power Appl 1(4):517–531CrossRefGoogle Scholar
  49. Paustian R (1996) Drehstrommotoren mit integriertem Frequenzumrichter für Pumpenantriebe. antriebstechnik 35(8):40–41Google Scholar
  50. Spatz G (1972) Gleichstrombremsung von Asynchronmaschinen bei Speisung über einen Drehstromsteller. ETZ-A 93:551–555Google Scholar
  51. Stillmann H (1997) IGCT2 – Megawatt-Halbleiterschalter für den Mittelspannungsbereich. ABB Technik (3):12–17Google Scholar
  52. Stupin P, Kühne S (2005) Doppeltspeisende Asynchrongeneratoren bis 6,5 MW für die Windenergie. Elektrotechn Zeitschrift etz 7:50–55Google Scholar
  53. Taylor RP, Binder A (1997) Ertüchtigung der Frequenzumrichtertechnik für den Einsatz in Umrichtermotoren. antriebstechnik 36(7):42–44Google Scholar
  54. Vetter W, Reichert K (1987) Stern-Dreieck-Anlauf von Asynchronmaschinen – eine alte Lösung mit neuen Problemen. Bulletin SEV 78:1182–1187Google Scholar
  55. Weninger R (1981) Einfluss der Maschinenparameter auf Zusatzverluste, Momentenoberschwingungen und Kommutierung bei Umrichterspeisung von Asynchronmaschinen. Archiv für Elektrotechnik 63:19–28CrossRefGoogle Scholar
  56. Wolff A (1980) Die untersynchrone Stromrichterkaskade, ein drehzahlgeregelter Antrieb mit Drehstrommotor. Elektrie 34:241–243Google Scholar
  57. Zweygbergk S von, Sokolov E (1969) Verlustermittlung im stromrichtergespeisten Asynchronmotor. ETZ-A 90:612–616Google Scholar
  58. Andresen E-C (1989) Fundamentals for the design of high speed induction motor drives with transistor inverter supply. In: European Conference on Power Electronics EPE, Aachen, S 823–828Google Scholar
  59. Arkkio A (1992) On the choice of the number of rotor slots for inverter-fed cage induction motors. In: International Conference on Electrical Machines ICEM, Manchester, S 366–370Google Scholar
  60. Gertmar L, Sadarangani C, Johansson M (1989) Rotor design for inverter-fed high speed induction motors. In: European Conference on Power Electronics EPE, Aachen, Bd. 1, S 51–56Google Scholar
  61. Lloyd MR (1992) Development in large variable speed drives. In: International Conference on Electrical Machines ICEM, Manchester, S 7–11Google Scholar
  62. Haun A (1992) Vergleich von Steuerverfahren für spannungseinprägende Umrichter zur Speisung von Käfigläufermotoren. Dissertation, Technische Universität Darmstadt, VDI-Fortschrittsbereichte, Reihe 21 No. 113 VDI-VerlagGoogle Scholar
  63. Hofmann M (2001) Design of a Linear Induction machine for Railway Systems using Finite Element Calculation. Dissertation, Technische Universität Darmstadt, D 17 Darmstädter Dissertationen, Shaker Verlag, AachenGoogle Scholar
  64. Jöckel S (2002) Calculation of Different Generator Systems for Wind Turbines with Particular reference to Low-Speed Permanent-Magnet Machines. Dissertation, Technische Universität, Darmstadt, D 17 Darmstädter Dissertationen, Shaker Verlag, AachenGoogle Scholar
  65. Lu T (2004) Weiterentwicklung von hochtourigen permanenterregten Drehstromantrieben mit Hilfe von Finite-Element-Berechnungen und experimentellen Untersuchungen. Dissertation, Technische Universität, Darmstadt, D 17 Darmstädter Dissertationen, Shaker Verlag, AachenGoogle Scholar
  66. Mütze A (2004) Bearing Currents in Inverter-Fed AC-Motors. Dissertation, Technische Universität Darmstadt, D 17 Darmstädter Dissertationen, Shaker Verlag, AachenGoogle Scholar
  67. Werle T (2003) Bemessung und Vergleich von Linear-Boostern für den Einsatz bei elektrischen Bahnen. Dissertation, Technische Universität Darmstadt, D 17 Darmstädter Dissertationen, Shaker Verlag, AachenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2017

Authors and Affiliations

  • Andreas Binder
    • 1
  1. 1.Technische Universität DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations