Advertisement

Psychosoziale Störungen mit Lifestyle Erkrankungen

  • Wolfgang Harth
  • Uwe Gieler
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Zusammenfassung

Mit dem vorliegenden Kapitel werden psychodermatologische Erkrankungen aufgezeigt, die ursächlich einem Kulturphänomen beziehungsweise Konflikten der Leistungsgesellschaft entspringen. Spezielle Lifestyle-Erkrankungen, die Verwendung von Lifestyle-Medikamenten sowie Schönheitserkrankungen und Folgen modebedingter Körpermodifikationen werden im Folgenden aufgezeigt.

Literatur

  1. Burgmer M, Driesch G, Heuft G (2003) Das „Sisi syndrom“: eine neue Depression? Nervenarzt 74:440–444CrossRefPubMedGoogle Scholar
  2. Harth W (2013) Tanorexie. Ärztliche Psychotherapie 8:90–93Google Scholar
  3. Harth W, Hillert A (2007) Zivilisatosen: Lifestyle-Erkrankungen in der Dermatologie. Hautarzt 58:864–869CrossRefPubMedGoogle Scholar
  4. Harth W, Hermes B, Seikowski K, Gieler U (2007) Die Nihilodermie in der Psychodermatologie. Hautarzt 58:427–434CrossRefPubMedGoogle Scholar
  5. Harth W, Seikowski K, Hermes B, Gieler U (2008) New lifestyle drugs and somatoform disorders in dermatology. J Eur Acad Dermatol Venereol 22:141–149CrossRefPubMedGoogle Scholar
  6. Hillert A, Marwitz M (2006) Die Burnout-Epidemie. Oder: Brennt die Leistungsgesellschaft aus? Beck, MünchenGoogle Scholar
  7. Honigman RJ, Phillips KA, Castle DJ (2004) A review of psychosocial outcomes for patients seeking cosmetic surgery. Plast Reconstr Surg 113:1229–1237CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  8. Vashi NA, Maymone MBC (2017) Dysmorphophobia and the Wolf Man. JAMA Dermatol 153:1031. ## neu von PlewigCrossRefPubMedGoogle Scholar
  9. Vingerhoets AJ, Van Huijgevoort M, Van Heck GL (2002) Leisure sickness: a pilot study on its prevalence, phenomenology, and background. Psychother Psychosom 71:311–317CrossRefPubMedGoogle Scholar
  10. Warthan MM, Uchida T, Wagner RF (2005) UV light tanning as a type of substance-related disorder. Arch Dermatol 141:963–966CrossRefPubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2018

Authors and Affiliations

  1. 1.Klinik für Dermatologie und AllergologieVivantes Klinikum SpandauBerlinDeutschland
  2. 2.Klinik für Dermatologie, Venerologie und AllergologieUniversitätsklinikum Gießen und Marburg, Standort GießenGießenDeutschland

Section editors and affiliations

  • Roland Kaufmann
    • 1
  1. 1.Direktor der Klinik für Dermatologie, Venerologie und AllergologieKlinikum der J.W.Goethe-UniversitätFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations