Advertisement

Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V.

  • A. M. GressnerEmail author
  • O. A. Gressner
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 DGHM

Englischer Begriff

German Society of Hygiene and Microbiology

Definition

Die DGHM ist eine wissenschaftliche Fachgesellschaft, die den Zusammenschluss aller in der Mikrobiologie und Hygiene tätigen Wissenschaftler in Deutschland anstrebt und das Fach auf den verschiedenen Teilgebieten in Forschung, Lehre und Krankenversorgung vertritt.

Beschreibung

Die DGHM wurde im Jahr 1906 als „Freie Vereinigung für Mikrobiologie“ u. a. von P. Ehrlich ( Ehrlich, Paul), G. Gaffky, A.P. von Wassermann und R. Koch ( Koch, Robert) gegründet. Nach einer Umbenennung 1922 erhielt sie im Jahr 1949 ihre endgültige Bezeichnung „Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V.“. Sie vertritt die Teilgebiete Mikrobiologie, Infektionsimmunologie, Hygiene und Gesundheitswesen in Forschung, Lehre und Krankenversorgung. Hierzu sind ständige Arbeitsgemeinschaften, Kommissionen und Fachgruppen eingerichtet. Die Förderung des wissenschaftlichen Austauschs auf Kongressen und sonstigen Tagungen stellt eine satzungsgemäße Aufgabe der DGHM dar.

Adresse

Deutsche Gesellschaft für Hygiene und Mikrobiologie e.V.

c/o Medizinische Hochschule Hannover

Institut für Medizinische Mikrobiologie und Krankenhaushygiene

Carl-Neuberg-Str. 1

D-30625 Hannover

Tel.: 0511/5324655

Fax: 0511/5324355

E-Mail: dghm@mh-hannover.de

www.dghm.org

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Labor Dr. Wisplinghoff BerlinBerlinDeutschland
  2. 2.Labor Dr.Wisplinghoff KölnKölnDeutschland

Personalised recommendations