Advertisement

Brutto/Netto-Statistik

  • O. ColhounEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

gross/net-statistics

Definition

Mengenerfassung ( Leistungsstatistik) für analytische und nichtanalytische Leistungen im  Labor-EDV-System.

Beschreibung

Die Gesamtzahl der beantragten Untersuchungen abzüglich der Qualitätskontrollen, Wiederholungen, vom Laboratorium zurückgewiesenen oder weitergeleiteten Untersuchungen ergibt die Nettostatistik. Sie wird für die interne Leistungsverrechnung, Einsenderstatistiken und die Kostenrechnung benötigt. Die aufgrund der beantragten Untersuchungen durchgeführten Einfach- und Mehrfachuntersuchungen einschließlich aller erforderlichen Zusatzuntersuchungen (z. B. Qualitätskontrollen) ergeben die Bruttostatistik. Sie ist relevant für die Qualitätssicherung, Personalplanung und Betriebsvergleiche.

Literatur

  1. Tiran A, Appel S, Asper R et al (2002) Controlling im medizinischen labor. Lab Med 26(5–6):254–266Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für LaboratoriumsmedizinKlinikum Frankfurt HöchstFrankfurt am MainDeutschland

Personalised recommendations