Advertisement

Elektrophorese, präparative

  • R. WestermeierEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

preparative electrophoresis

Definition

Elektrophoretische Trennung von ladungstragenden Makromolekülen wie Proteinen, Peptiden oder Nukleinsäuren zur anschließenden Weiterverarbeitung.

Physikalisch-chemisches Prinzip

Gelelektrophorese: Die getrennten Fraktionen werden aus einer Gelschicht herausgekratzt oder herausgeschnitten. DNA-Fragmente können direkt danach mit der Polymerasekettenreaktion amplifiziert werden. Die Eluierung von intakten Proteinen aus Gelstückchen gelingt meist nur unvollständig (s. a.  Elektroelution). In der Praxis werden die Proteine deshalb in der Gelmatrix mit Trypsin zu Peptiden verdaut, diese können heraus eluiert und mittels Massenspektrometrie weiter analysiert werden.

Elektrophorese und isoelektrische Fokussierung in wässriger Lösung: In der trägerfreien („free flow“) Elektrophorese wird ein Proteingemisch in einem kontinuierlichen Pufferstrom in einer flachen Küvette aufgetrennt. Quer zur...

Literatur

  1. Lottspeich F, Engels JW (2012) Bioanalytik, 3. Aufl. Springer Spektrum, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.FreisingDeutschland

Personalised recommendations