Advertisement

Transkription

  • J. ArnemannEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 RNA-Synthese

Englischer Begriff

transcription

Definition

Die Transkription bildet den ersten Schritt der Genexpression und umfasst die Übertragung der in der DNA kodierten genetischen Information mittels des Enzyms RNA-Polymerase in RNA, hauptsächlich mRNA.

Beschreibung

Der komplexe Prozess der Transkription lässt sich in mehrere Abschnitte einteilen:
  1. 1.

    Im Promotorbereich des zu transkribierenden Gens bilden im initialen Schritt Transkriptionsfaktoren und eine RNA-Polymerase, meist RNA-Polymerase II, einen Komplex und dirigieren die RNA-Polymerase an den korrekten Transkriptionsstartpunkt.

     
  2. 2.

    Innerhalb dieses Komplexes werden die Wasserstoffbrückenbindungen zwischen den komplementären Nukleotiden beider Stränge gelöst und die DNA-Helix so in ihre Einzelstränge überführt.

     
  3. 3.

    Die RNA-Polymerase bindet an den Matrizenstrang, dem Antisense-Strand der DNA.

     
  4. 4.

    Die RNA-Polymerase startet die Kettensynthese der RNA mit einem Nukleosidtriphosphat, an das bei der nachfolgenden Kettenverlängerung Nukleosidmonophosphatreste am freien 3′-OH-Ende eingebaut werden. Die RNA-Synthese läuft solange, bis am 3′-Ende ein entsprechendes Signal, z. B. ein Polyadenylierungssignal, das Ende des Transkriptionsvorgangs signalisiert. Die Triphosphatgruppe am 5′-Ende der RNA wird am Ende des Transkriptionsvorgangs durch Capping vor einem Abbau geschützt.

     

Die RNA-Sequenz ist dem Sinn-(Sense-)Strang der DNA weitestgehend identisch bis auf die Ausnahme, dass T (Thymin) durch U (Uracil) ersetzt wird.

Es werden grundsätzlich 3 verschiedene Arten von RNA kodiert, die jeweils ihre eigenen RNA-Polymerasen (Klasse I–III) einsetzen. So werden die ribosomalen RNAs (28S-rRNA, 18S-rRNA, 5,8S-rRNA) durch die RNA-Polymerase I, die proteinkodierenden Gene durch die RNA-Polymerase II und die „kleinen“ RNAs (tRNAs, siRNAs, U6-snRNA etc.) durch die RNA-Polymerase III transkribiert.

Literatur

  1. Strachan T, Read AP (2005) Molekulare Humangenetik. Elsevier GmbH, MünchenGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Abteilung MolekulargenetikLabor Dr. WisplinghoffKölnDeutschland

Personalised recommendations