Advertisement

Vitamin A

  • H. JomaaEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 Retinol

Englischer Begriff

vitamin A; retinol

Definition

Fettlösliches Vitamin. Als Vitamin A bezeichnet wird Retinol, das frei oder mit einer Fettsäure verestert (Retinylester) vorliegen kann und nur in tierischen Lebensmitteln vorkommt. Die aktiven Formen Retinal und Retinsäure sind notwendig für den Sehvorgang bzw. die Genregulation. Unspezifische Symptome bei Unterversorgung, bei ausgeprägtem Mangel Nachtblindheit, Xerosis und Keratomalazie.

Molmasse

286,46 g/mol (Retinol).

Synthese – Verteilung – Abbau – Elimination

Der Begriff Vitamin A oder präformiertes Vitamin A steht für die Substanz Retinol, die frei oder als Retinylester (verestert mit einer Fettsäure, meist Palmitinsäure) vorliegen kann. Als Provitamin A werden Carotinoide bezeichnet, die in Retinol umgewandelt werden können. Retinol besteht aus 4 Isopreneinheiten, von denen die Atome 1–6 zu einem Iononring geschlossen sind (Abb. 1). Der azyklische Teil enthält 4 Doppelbindungen und ist am Ende mit einer...

Literatur

  1. Al Tanoury Z, Piskunov A, Rochette-Egly C (2013) Vitamin A and retinoid signaling: genomic and nongenomic effects. J Lipid Res 54:1761–1775CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Bässler KH, Golly I, Loew D et al (2007) Vitaminlexikon, 4. Aufl. Urban und Fischer, MünchenGoogle Scholar
  3. Biesalski HK (2016) Vitamine und Minerale. Thieme, StuttgartCrossRefGoogle Scholar
  4. Chelstowska S, Widjaja-Adhi MA, Silvaroli JA et al (2016) Molecular basis for vitamin A uptake and storage in vertebrates. Nutrients 8:pii– E676CrossRefGoogle Scholar
  5. Harrison EH (2012) Mechanisms involved in the intestinal absorption of dietary vitamin A and provitamin A carotenoids. Biochim Biophys Acta. 1821:70–77CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  6. Heinrich PC, Müller H, Graeve L, Löffler G, Petrides PE (Hrsg) (2014) Biochemie und Pathobiochemie, Bd 9. Springer, HeidelbergGoogle Scholar
  7. Stevison F, Jing J, Tripathy S, Isoherranen N (2015) Role of retinoic acid-metabolizing cytochrome P450s, CYP26, in inflammation and cancer. Adv Pharmacol 74:373–412CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  8. Wolf G (2006) Is 9-cis-retinoic acid the endogenous ligand for the retinoic acid-X receptor? Nutr Rev 64:532–538CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.amedes MVZ für Laboratoriumsdiagnostik und Mikrobiologie, Halle/Leipzig GmbHHalleDeutschland

Personalised recommendations