Advertisement

Atmungskette

  • A. C. SewellEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

respiratory chain

Definition

Enzymsystem zur Bildung von ATP.

Beschreibung

Die Atmungskette besteht aus einer Reihe hintereinander geschalteter Redoxreaktionen, die an der inneren Mitochondrienmembran stattfinden und in der Lage sind, Elektronen aufzunehmen bzw. abzugeben. Diese Elektronen entstammen aus dem Citratzyklus, aus dem Abbau der  Fettsäuren und aus der  Glykolyse und werden für die Synthese von ATP verwendet. Die Atmungskette besteht aus vier Komplexen (I, II, III, IV) und einer ATP-Synthase.

Literatur

  1. Sperl W, Freisinger P (2004) Mitochondriale Enzephalomyopathien im Kindesalter – kritische Aspekte zu Diagnostik und Therapie. SPS Publications, HeilbronnGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.IngelheimDeutschland

Personalised recommendations