Advertisement

Testosteron

  • M. BidlingmaierEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

testosterone; Androst-4-en-17β-ol-3-one

Definition

C-19-Steorid, Hauptandrogen beim Mann.

Struktur

C-19-Steroid, C19H28O2.

Molmasse

288,42 Da.

Synthese – Verteilung – Abbau – Elimination

Testosteron wird beim Mann hauptsächlich in den Leydig-Zellen des Hodens, bei der Frau im Ovar und bei beiden Geschlechtern in geringerem Umfang auch in der Nebennierenrinde produziert. Bei der schwangeren Frau gibt es zudem eine plazentare Testosteronsynthese. In der Steroidbiosynthese entsteht Testosteron durch Reduktion der Ketogruppe an C17 des Androstendions ( Androstendion) durch die 17β-Hydroxysteroid-Dehydrogenase. Eigentlich wirksames Androgen ist jedoch auf zellulärer Ebene das  Dihydrotestosteron, das durch Reduzierung des Testosterons unter Einwirkung der 5-α-Reduktase in den androgensensitiven Zielzellen entsteht. Ein weiterer Abbauweg des Testosterons ist die Konversion zu  Estradioldurch die...

Literatur

  1. Kaufman JM, Vermeulen A (2005) The decline of androgen levels in elderly men and its clinical and therapeutic implications. Endocr Rev 26(6):833–876CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Tavita N, Greaves RF (2017) Systematic review of serum steroid reference intervals developed using mass spectrometry. Clin Biochem pii: S0009-9120(17)30582-9Google Scholar
  3. Tran TS, Center JR, Seibel MJ, Eisman JA, Kushnir MM, Rockwood AL, Nguyen TV (2015) Relationship between serum testosterone and fracture risk in men: a comparison of RIA and LC-MS/MS. Clin Chem 61(9):1182–1190CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik und Poliklinik IVKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations