Advertisement

Shewhart-Kontrollkarte

  • R.-D. HilgersEmail author
  • N. Heussen
  • S. Stanzel
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

Shewhart chart; Shewhart control chart,

Definition

Die Shewhart-Kontrollkarte stellt den Zeitverlauf (z. B. in Stunden, Tagen oder Arbeitsschichten) der für die Präzisionskontrolle ermittelten Messwerte dar (s. Abbildung).

Schematische Darstellung einer Shewhart-Kontrollkarte:

Beschreibung

Die Shewhart-Kontrollkarte ist die im Rahmen der  Präzisionskontrolle am häufigsten eingesetzte Kontrollkarte. Die mittlere horizontale Linie dieser grafischen Darstellung fasst die im Zeitverlauf beobachteten Messergebnisse durch den arithmetischen Mittelwert ( Mittelwert, arithmetischer) zusammen. Im Allgemeinen werden 4 zusätzliche horizontale Linien als Warn- bzw. Kontrollgrenzen in die Shewhart-Kontrollkarte eingezeichnet. Die Berechnung dieser Warn- und Kontrollgrenzen basiert dabei auf der  Standardabweichung der im Zeitverlauf beobachteten Messwerte. Die untere Warngrenze liegt um die zweifache Standardabweichung unterhalb, die obere Warngrenze um die zweifache Standardabweichung oberhalb der Mittellinie, während die beiden Kontrollgrenzen 3 Standardabweichungen von der Mittellinie entfernt liegen.

Literatur

  1. Nebel C (1969) Statistische Qualitätskontrolle – das Handbuch der Western-Electric-Company für den Praktiker. Berliner Union, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Medizinische StatistikUniversitätsklinikum der RWTH AachenAachenDeutschland
  2. 2.DKFZ HeidelbergHeidelbergDeutschland

Personalised recommendations