Advertisement

Schizont

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 Meront

Englischer Begriff

schizont

Definition

Ungeschlechtliche Teilungsform der Sporozoen mit mehreren Zellkernen.

Beschreibung

Der Schizont ist die ungeschlechtliche Teilungsform von Sporozoen (z. B. der  Plasmodien oder Toxoplasmen) im Zwischenwirt. Der Schizont besitzt mehrere Zellkerne. Nach dem Zerfall des mehrkernigen Schizonten werden einkernige Merozoiten freigesetzt, die wiederum neue Zellen befallen oder aber sich zu Gametozyten, den geschlechtlichen Formen differenzieren.

Die Abbildung zeigt einen intraerythrozytären Schizonten bei Malaria quartana (1000×, May-Giemsa-Grünwald-Färbung):

Literatur

  1. Seitz HM, Maier W (1994) Parasitologie – Sporozoen. In: Brandis H, Köhler W, Eggers HJ et al (Hrsg) Lehrbuch der Medizinischen Mikrobiologie. Gustav Fischer Verlag, Stuttgart, S 654–667Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations