Advertisement

Romanowsky, Dimitri

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Lebensdaten

Russischer Arzt, geboren 1861, gestorben 1921.

Verdienste

Romanowsky entwickelte im Jahr 1891 in St. Petersburg eine neue Färbetechnik mit einer Mixtur aus Eosin Y und Methylenblau (Romanowsky-Färbung). Durch Weiterentwicklung dieser Methode entstanden die Färbungen nach Wright, Leishman und Giemsa ( Giemsa-Lösung).

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations