Advertisement

QAlbumin

  • T. O. KleineEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

CSF/blood ratio of albumin

Definition

Liquor/Serum-Quotient der Albuminkonzentration [Albumin] ist beeinflussbare und störanfällige Kenngröße der Blut-Liquor-Schranken-(BLS-) bzw. Blut-Hirn-Schranken-(BHS-)Funktion.

Struktur

 Albumin.

Molmasse

 Albumin.

Synthese – Verteilung – Abbau – Elimination

Albumin in Cerebrospinalflüssigkeit (CSF) ist die Summe aus
  • durch Blut-Liquor-Schranke (BLS) filtriertem Plasmaalbumin ( Blut-Hirn-Schranke-Funktionsteste: parazellulärer Weg 1) und

  • Diffusion durch Löcher in der BHS besonders im Spinalkanal; Ventrikel-/Lumballiquor-Konzentrationsgradient von normal 1:4. CSF wird 3- bis 5-mal am Tag erneuert (Liquor cerebrospinalis).

Funktion – Pathophysiologie

Einflussgrößen: Albuminkonzentration im Serum über BLS-/BHS-Funktion, Probenmenge durch Konzentrationsgradient Ventrikel-/Lumballiquor 1:4 beeinflussbar.

Störfaktor: Blutbeimengung, artifiziell oder...

Literatur

  1. Kleine TO (1984) Liquor. In: Thomas L (Hrsg) Labor und Diagnose, 2. Aufl. Die Medizinische Verlagsgesellschaft, Marburg/Lahn, S 937–965Google Scholar
  2. Kleine TO (1989) Nervensystem. In: Greiling H, Gressner AM (Hrsg) Lehrbuch der Klinischen Chemie und Pathobiochemie, 2. Aufl. Schattauer, Stuttgart/New York, S 860–893Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin und Pathobiochemie, Molekulare Diagnostik Standort Marburg, Referenzlabor für LiquordiagnostikUKGM Universitätsklinikum Gießen und MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations