Advertisement

Probennahme

  • W. G. Guder
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

sampling of specimen

Definition

Alle Prozesse zur Gewinnung von Patientenproben, beschrieben durch die Probennahmeprozedur (s. a.  Blutentnahme).

Beschreibung

Die Gewinnung einer  Primärprobe als repräsentativer Teil des zu untersuchenden Patienten hat zum Ziel, dass die in dieser Probe oder in den daraus gewonnenen analytischen Proben gemessenen Ergebnisse den Zustand im Patienten widerspiegeln. Dazu ist größtmögliche Unversehrtheit und Stabilität während der Probennahme und der gesamten präanalytischen Phase ( Präanalytische Phase) zu gewährleisten. Um dies zu erreichen, ist der Prozess der Probennahme nach Standards durchzuführen, die folgende Aspekte beinhalten:
  • Wahl des Probengefäßes ( Probenröhrchen) inklusive dessen Zusätze zur Konservierung (z. B. Antikoagulanzien,  Stabilisatoren, besondere Schutzmaßnahmen wie lichtschützende Farbe) und Verarbeitung (z. B.  Trenngel,  Gerinnungsbeschleuniger)

  • Wahl der zur Probennahme notwendigen Geräte wie Nadeln,  Staubinde, Katheter, Infusionszugang bei liegenden Venenkathetern ( Katheterblutentnahme) und zur Desinfektion und zur Versorgung der Wunde notwendige Materialien wie Tupfer, Desinfiziens, Pflaster

  • Vorbereitung des Patienten durch Aufklärung und Anweisungen mit dem Zweck der ordnungsgemäßen Probengewinnung (Einhalten des Nüchternzustands, Körperlage, Beendigung therapeutischer Maßnahmen, soweit sie mit der diagnostischen Maßnahme interferieren)

  • Prozess der Art der Probengewinnung (z. B. kapilläres, venöses, arterielles Blut, Mittelstrahlurin, Sammelurin, Liquor cerebrospinalis, Wundabstriche etc.)

  • Behandlung der Proben (z. B. mischen mit Antikoagulans, Kühlung und Sicherung des Transports) und Entsorgung des verwendeten Materials

Die Prozeduren sind unter den jeweiligen Probenarten beschrieben.

Literatur

  1. CLSI (2004a) Procedure and devices for the collection of diagnostic capillary blood specimens. Approved standard, 5. Aufl. Document H4-A5, WayneGoogle Scholar
  2. CLSI (2004b) Procedures for the collection of arterial blood specimens. Approved standard, 4. Aufl. Document H11-A4, WayneGoogle Scholar
  3. CLSI (2007) Procedures for the collection of diagnostic blood specimens by venipuncture. Approved standard, 6. Aufl. Document H3-A6, WayneGoogle Scholar
  4. Guder WG, Hagemann P, Wisser H, Zawta B (2006) Fokus Patientenprobe, Kompendium Präanalytik CD-Rom. BD, HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  • W. G. Guder
    • 1
  1. 1.MünchenDeutschland

Personalised recommendations