Advertisement

Pregnancy-Associated-Plasma-Protein A

  • M. BidlingmaierEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 PAPPA;  PAPP-A

Englischer Begriff

pregnancy-associated plasma protein-A; pappalysin-1

Definition

PAPP-A ist ein bei der frühen pränatalen Diagnostik im ersten Trimenon gemessener Parameter. Es handelt sich um ein zinkbindendes Protein mit der Funktion einer  Metalloproteinase. Das physiologische Substrat sind die „insulin-like growth-factor binding proteins“ (IGFBP)-4 und -5.

Struktur

Sehr komplexes Protein aus 1547 Aminosäuren mit einer verlängerten zinkbindenden Domäne am N-Terminus.

Molmasse

Unterschiedlich stark glykosilierte molekulare Formen, ca. 187–265 kDa.

Synthese – Verteilung – Abbau – Elimination

Die Synthese von PAPP erfolgt während der Schwangerschaft vor allem im Synzytiotrophoblasten, die Serumkonzentrationen steigen während der normalen Schwangerschaft kontinuierlich an. PAPP zirkuliert während der Schwangerschaft in einem 500 kDa großen, heterotetrameren 2:2-Komplex mit einem Präkursor des „eosinophil major basic protein“ (proMBP). Außerhalb der...

Literatur

  1. Alldred SK, Takwoingi Y, Guo B, Pennant M, Deeks JJ, Neilson JP, Alfirevic Z (2017) First and second trimester serum tests with and without first trimester ultrasound tests for Down’s syndrome screening. Cochrane Database Syst Rev 3:CD012599PubMedGoogle Scholar
  2. Conover CA (2012) Key questions and answers about pregnancy-associated plasma protein-A. Trends Endocrinol Metab 23(5):242–249.  https://doi.org/10.1016/j.tem.2012.02.008CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  3. Qin QP, Kokkala S, Lund J, Tamm N, Qin X, Lepäntalo M, Pettersson K (2006) Immunoassays developed for pregnancy-associated plasma protein-A (PAPP-A) in pregnancy may not recognize PAPP-A in acute coronary syndromes. Clin Chem 52(3):398–404CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Medizinische Klinik und Poliklinik IVKlinikum der Universität MünchenMünchenDeutschland

Personalised recommendations