Advertisement

Plasmalogene

  • G. F. HoffmannEmail author
  • C.-D. Langhans
  • A. Schulze
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

plasmalogenes

Definition

Plasmalogene sind die Hauptendprodukte der Etherphospholipidbiosynthese. Sie gehören zu den Phospholipiden und sind chemisch durch ihre Vinylethergruppierung an sn1-Position des Glycerolgerüsts charakterisiert. An sn3-Position findet sich entweder Ethanolamin oder Cholin.

Struktur

Strukturformel Plasmenylethanolamin:

Literatur

  1. Blau N, Duran M, Gibson KM, Dionisi-Vici C (Hrsg) (2014) Physician’s guide to the diagnosis, treatment, and follow-up of inherited metabolic diseases. Springer, Berlin/HeidelbergGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Zentrum für Kinder- und JugendmedizinUniversitätsklinikum HeidelbergHeidelbergDeutschland
  2. 2.Stoffwechsellabor – GCMSUniversitätsklinik für Kinder- und JugendmedizinHeidelbergDeutschland
  3. 3.Clinical and Metabolic Genetics The Hospital for Sick ChildrenUniversity of TorontoTorontoKanada

Personalised recommendations