Advertisement

Liquor-Objektträger-Methode

  • T. O. KleineEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

prestained slides for vital staining of cerebrospinal fluid (CSF) cells

Definition

Vitalfärbung und Differenzierung von bis zu 20 verschiedenen Zelltypen in 10–20 μL nativer CSF auf Farb-beschichteten Objektträgern ca. 15 Minuten nach Probengewinnung in Bezug auf Zellgestalt, Kernform, Menge und Aussehen von Zytoplasma (Kern-Plasma-Relation) ohne Verluste und Denaturierung durch Zellanreicherung.

Untersuchungsmaterial

>0,5 mL frischer Ventrikel-(V-), Subokzipital-(SOP-), Lumbal-(L-)Liquor oder (subdurale) Zystenflüssigkeit lichtgeschützt in durchsichtigen, farblosen Polypropylen-Röhrchen steril bei 4 °C, <1 Stunde gelagert.

Instrumentierung

Farbbeschichtete Objektträger käuflich erhältlich; binokulares Lichtmikroskop mit 400-facher Vergrößerung zur Durchmusterung, 800- bis 1000-facher Vergrößerung zur Differenzierung (Immersionsobjektive), mechanisierte Zellzählvorrichtung, Photomikroskop zur Dokumentation.

Bewertung – Methodenhierarchie (allg.)

Schnelles praktikables Vitalfärbeverfahren für Liquor-Notfalldiagnostik mit weniger Probenvolumen, Zellverlusten und -denaturierungen als mit  Liquor-Sedimentierkammer-Verfahren bzw.  Liquor-Zytozentrifugen-Verfahren im Liquor-Basis-Programm, jedoch mit statistischen Zählfehlern bei Proben mit <10 Leukozyten/μL und Differenzierung von <50 Zellen; keine Spezialfärbungen wie bei  Liquor-Differenzialzellbild,  Liquor-Tumorzellen.

Literatur

  1. Kleine TO, Flury R, Tritschler W (1977) Liquorzytologie mit vorgefärbten Objektträgern. Dtsch Med Wschr 102:1216–1221Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin und PathobiochemieMolekulare Diagnostik Standort Marburg, Referenzlabor für Liquordiagnostik, UKGM Universitätsklinikum Gießen und MarburgMarburgDeutschland

Personalised recommendations