Advertisement

Kathode

  • T. ArndtEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Synonym(e)

 Pol, negativer

Englischer Begriff

cathode

Definition

Kathode (griech. kathodos = abwärts) ist die Bezeichnung für die negativ geladene Elektrode einer elektrolytischen Zelle, durch die der Strom (Elektronen) in den Elektrolyten austritt.

Beschreibung

In einer Elektrolytlösung wandern Kationen (positiv geladene Ionen) zur Kathode. Sie nehmen dort Elektronen auf und werden reduziert (ihre Oxidationszahl wird erniedrigt). Die Kathode ist der Gegenpol zur positiv geladenen  Anode. Beide werden unter dem Begriff Elektroden zusammengefasst.

Literatur

  1. Falbe J, Regitz M (Hrsg) (1996) Römpp Chemie Lexikon, 10. Aufl. Georg Thieme Verlag, Stuttgart/New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbHIngelheimDeutschland

Personalised recommendations