Advertisement

Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie

  • T. ArndtEmail author
Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

high performance liquid chromatography; high pressure liquid chromatography; HPLC

Definition

Eine besonders leistungsfähige Form der  Flüssigkeitschromatographie, die wiederum eine Form der  Chromatographie ist.

Physikalisch-chemisches Prinzip

Moderne Formen der Flüssigkeitschromatographie nutzen sehr kleine Teilchen (Durchmesser meist 3–10 μm) als  stationäre Phase, die dicht gepackt auf einer Säule (2–20 cm Länge) einen hohen Eingangsdruck erzeugen. Der daraus resultierende hohe Druck im System (nicht selten über 100 at) führte zum Begriff Hochdruck-Flüssigkeitschromatographie („high pressure liquid chromatography“, HPLC). Allerdings ist diese Bezeichnung veraltet. Stattdessen wird heute mit dem Begriff Hochleistungs-Flüssigkeitschromatographie („high performance liquid chromatography“, HPLC) das hohe Trennvermögen...

Literatur

  1. Carr PW, Stoll DR, Wang X (2011) Perspectives on recent advances in the speed of high performance liquid chromatography. Anal Chem 83:1890–1900CrossRefPubMedPubMedCentralGoogle Scholar
  2. Unger KK (Hrsg) (1989) Handbuch der HPLC. Teil 1 Leitfaden für Anfänger und Praktiker. GIT Verlag, DarmstadtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Bioscientia Institut für Medizinische Diagnostik GmbHIngelheimDeutschland

Personalised recommendations