Advertisement

Handspiegelzellen

Chapter
Part of the Springer Reference Medizin book series (SRM)

Englischer Begriff

hand mirror cells

Beschreibung

Handspiegelzellen sind durch im Ausstrich nachweisbare zytoplasmatische Ausläufer charakterisiert, die der Zelle das Aussehen eines Handspiegels geben. Diese Zellform kann bei Patienten mit einer akuten Leukämie im Ausstrich nachgewiesen werden. Überwiegend handelt es sich dabei um akute lymphatische Leukämien, vereinzelt können sie aber auch bei akuten myeloischen Leukämien gefunden werden. Die Ursache dieser morphologischen Entität ist unklar, wahrscheinlich jedoch lediglich ein Ausstrichphänomen.

Literatur

  1. Löffler H (1991) Zytochemische Methoden. In: Boll I, Heller S (Hrsg) Praktische Blutzelldiagnostik. Springer, Berlin/Heidelberg/New York, S 203Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag GmbH Deutschland, ein Teil von Springer Nature 2019

Authors and Affiliations

  1. 1.Institut für Laboratoriumsmedizin, Mikrobiologie, Blutdepot und KrankenhaushygieneRegionale Kliniken Holding RKH GmbHLudwigsburgDeutschland

Personalised recommendations